Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Im Rahmen des Klima­schutz­programmes 2030 hat die Bundes­regierung die Förderung für energie­effiziente Gebäude weiter­entwickelt. Zum 01.07.2021 ist die „Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG)“ bei der KfW gestartet. Sie gilt

  • für alle Wohngebäude, z. B. für Eigentums­wohnungen, Ein- und Mehr­familien­häuser oder Wohnheime
  • für alle Nichtwohngebäude, z. B. für Gewerbe­gebäude, kommunale Gebäude oder Krankenhäuser

Aktuelle Informationen zur Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG)

Es gelten die nachstehend aufgeführten, vom Bundes­ministerium für Wirtschaft und Klima­schutz (BMWK) festgelegten Abweichungen von den BEG-Richtlinien:

  • Aktuell können Sie im Rahmen der Neubau­förderung nur Anträge für die Effizienz­haus-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse / Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse stellen. Voraussetzung hierfür ist das Qualitäts­siegel Nachhaltiges Gebäude.
  • Die Höhe des (Tilgungs-)Zuschusses für Neubauten beträgt 12,5 %.
  • Der Einbau und Anschluss von gasbetriebenen Wärme­erzeugern ist nicht mehr förder­fähig. Es werden nur noch Wärme­erzeuger auf Basis erneuerbarer Energien gefördert. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des BMWK.
  • Nicht­wohn­gebäude: Die Antrag­stellung für ein Effizienz­gebäude 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse ist nur dann zulässig, wenn für das geplante Gebäude eine Siegel­variante des Qualitäts­siegels Nachhaltiges Gebäude existiert und dafür eine Zertifizierungs­stelle verfügbar ist. Zurzeit sind diese verfügbar für Büro-/Verwaltungs­gebäude sowie Unterrichts­gebäude (Schulen, Kitas etc.).

Ein Förderprogramm des

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Partner von

Logo der Kampagne "Deutschland macht's Effizient."

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Wir von der KfW helfen Ihnen gerne.

0800 539 9007
kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr