Herzlich willkommen!

Hier finden Sie Inhalte der Internet·seite von der KfW in Leichter Sprache erklärt.

Die KfW ist die Förder·bank von Deutschland.

Die Förder·bank unterstützt Menschen.
Sie bekommen Geld.

KfW ist eine Abkürzung.
Man spricht das Ka Ef We.

Hier erklären wir Ihnen,
was Sie auf dieser Internet·seite finden können.
Und wie Sie von einem Thema
zu einem anderen Thema kommen.
Damit fangen wir an.

Das ist das Logo der KfW

Ganz oben links ist das Zeichen von der KfW.
Auf das Zeichen können Sie klicken.
Dann kommen Sie immer auf die Start·seite.

KfW Logo

Suchbegriff eingeben

Oben rechts stehen 3 Sachen:
Suchbegriff eingeben, Anmelden und English.

Wenn Sie etwas nicht finden,
klicken Sie auf Suchbegriff eingeben.
Dann schreiben Sie ein Such·wort in das leere Feld.
Dann drücken Sie auf der Tastatur die Eingabe·taste.
Die Eingabe·taste heißt auch Enter·taste.
Dann kommt eine Liste mit Internet·seiten,
die zu dem Such·wort passen.

Feld in das der Suchbegriff eingegeben werden kann

Anmelden auf Seiten der KfW

Die KfW hat verschiedene Internet·seiten.
Für manche Internet·seiten muss man sich anmelden.

Wenn Sie sich für eine bestimmte Internet·seite von der KfW anmelden wollen,
klicken Sie auf Anmelden.
Dann kommt eine Liste mit den verschiedenen Internet·seiten.

Klicken Sie auf die Internet·seite,
die Sie öffnen wollen.

Screenshot der Ansicht um sich auf der KfW Startseite anzumelden

So kommen Sie von einem Thema zum anderen Thema

Sie können unsere Internet·seite auch in englischer Sprache anschauen.
Klicken Sie auf English.
Das steht ganz oben rechts.

Von der Start·seite geht es zu vielen Themen.
Dazu klicken Sie etwas an.
Zum Beispiel:

  • einen Text
  • oder ein Bild
  • oder einen Pfeil
  • oder ein Zeichen


Auf der Start·seite oben sehen Sie verschiedene Wörter.

Sie können auf ein Wort klicken,
wenn Sie etwas dazu wissen möchten.
Dann öffnet sich ein Kästchen.
Darin finden Sie die verschiedenen Kapitel von einem Thema.
Jetzt können Sie ein Kapitel anklicken.
Dann bekommen Sie Informationen.
Zum Beispiel dazu, was die KfW macht.
Das erklären wir Ihnen jetzt.

Das macht die KfW

Die KfW fördert Menschen.
In Deutschland und in anderen Ländern.

Förderung bedeutet:
Die Menschen bekommen Geld.
Das Geld leihen sie von der KfW aus.
Und zahlen es später zurück.
Das nennt man Kredit.

Oder sie bekommen es geschenkt.
Das nennt man Zuschuss.

Förderung in Deutschland

Die KfW fördert zum Beispiel Privat·personen.
Dazu gehören:

  • Menschen, die ein Haus bauen oder umbauen
  • Menschen, die ein neues Unternehmen gründen
  • Menschen, die lernen und studieren


Die KfW fördert auch Unternehmen.
Dazu gehören:

  • neue Unternehmen
  • Unternehmen, die es schon lange gibt


Die KfW fördert auch öffentliche Einrichtungen.
Dazu gehören:

  • Dörfer und Städte
  • Vereine und Hilfs·organisationen

Förderung in anderen Ländern

Sie können auch auf Internationale Finanzierung klicken.
Dann bekommen Sie Informationen darüber,
was die KfW in anderen Ländern macht.
Das machen andere Unternehmen.
Sie gehören aber zur KfW.
Die anderen Unternehmen heißen auch anders:
Ipex·bank, DEG und Entwicklungs·bank.

Informationen über den Konzern von der KfW

Ein Konzern sind viele Unternehmen,
die zusammen·gehören.
Wie eine Familie.
Also eine Unternehmens·familie.
Das Wort Konzern finden Sie auch auf der Start·seite oben.
Sie können es anklicken.
Dann finden Sie zum Beispiel Informationen dazu,
wer die KfW ist.
Und was für die KfW wichtig ist.
Und wie man bei der KfW arbeiten kann.

Geschichten, wie die KfW Menschen fördert

Oben auf der Start·seite finden Sie auch das Wort KfW-Stories
Stories sind Geschichten.
KfW-Stories sind Geschichten über Menschen,
die von der KfW gefördert werden.
Die Geschichten sind aus Deutschland.
Und aus anderen Ländern.

Informationen für Partner der KfW
Die KfW arbeitet mit vielen Partnern zusammen.
Zum Beispiel mit Banken, Steuer·beratern und Studenten·werken.
Diese Partner finden Informationen,
wenn sie auf KfW-Partner·portal klicken.

Eine Barriere ist ein Hindernis.
Zum Beispiel: Eine Stufe ist ein Hindernis für Rollstuhl·fahrer.
Schwere Sprache ist ein Hindernis für Menschen mit Lern·schwierigkeiten.

Jeder soll unsere Internet·seite verstehen können

Eine Barriere ist ein Hindernis.
Zum Beispiel: Eine Stufe ist ein Hindernis für Rollstuhl·fahrer.
Schwere Sprache ist ein Hindernis für Menschen mit Lern·schwierigkeiten.

Deshalb wollen wir die Barrieren auf unserer Internet·seite abbauen.

Wir wünschen uns,

  • dass man jeden Text leicht lesen kann
  • dass man jedes Bild gut sehen kann und
  • dass man bei jedem Film den Ton gut hören kann.


Manche Sachen kann man aber nicht gut verstehen.
Das wissen wir.
Wir möchten das besser machen.
Daran arbeiten wir.

Wenn Sie etwas finden, das man nicht versteht:
Dann schreiben Sie uns bitte.
Dafür gibt es ein Formular.
Klicken Sie auf die Wörter Barriere melden.
Dann öffnet sich ein neues Feld auf dem Bild·schirm.
Da können Sie rein·schreiben.
Wir freuen uns, wenn Sie das tun!

Vielleicht sind Sie aber nicht zufrieden mit der Internet·seite.
Weil Sie etwas nicht verstehen.
Und weil wir es nicht verbessert haben.

Dann können Sie an einen anderen Menschen schreiben.
Er gehört nicht zur KfW.
Er kümmert sich aber darum.
Bitte schreiben Sie ihm eine E-Mail.

Schreiben Sie an:
info@schlichtungsstelle-bgg.de

Sie können ihn auch anrufen.

Wählen Sie diese Nummer:
0 30 – 1 85 27 28 05

Wie gefällt Ihnen diese Internet·seite?

Wir möchten gerne etwas wissen:
Wie gefällt Ihnen unsere Internet·seite?
Das können Sie uns sagen.
Man sagt auch: Sie können unsere Internet·seite bewerten.
Dafür geben Sie uns ein paar Sterne.

Und so funktioniert es:
Gehen Sie mit dem Maus·zeiger über die Sterne.
Oder mit Ihrem Finger auf dem Handy.
Oder auf dem Tablet.
Die Sterne werden dann zuerst weiß.
Wenn Sie auf einen Stern klicken,
wird der Stern grün.

Viele grüne Sterne bedeuten:
Die Internet·seite gefällt mir gut.
Wenige grüne Sterne bedeuten:
Die Internet·seite gefällt mir nicht gut.

Klicken Sie einfach auf einen Stern.
Dann öffnet sich noch ein Feld.
Schreiben Sie in das Feld, was Ihnen gefällt.
Oder was Ihnen nicht gefällt.
Danach klicken Sie auf Senden.

Vielen Dank!

Es sind 5 Sterne abgebildet, die für die Bewertungen stehen.