Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Kredit

172

Aufstiegs-BAföG

Berufliche Weiterbildung mit Kredit und Zuschuss finanzieren

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Maßnahme-, Prüfungsgebühren und Meisterstück
  • 50% als Kredit, 50% als Zuschuss
  • Unabhängig vom Alter und Einkommen, keine Sicherheiten notwendig
  • Umfangreiche Erlassmöglichkeiten
  • -,-- %  effektiver Jahreszins

Änderungen zum 01.08.2020

Zum 01.08.2020 ist das 4. AFBG-Änderungsgesetz in Kraft getreten. Daraus ergeben sich auch einige Änderungen für die Förderung mit dem Aufstiegs-BAföG. Zum Beispiel profitieren Sie von ver­besserten Erlass­möglichkeiten. Details zu den Neuerungen finden Sie hier.

Grundlage für das Aufstiegs-BAföG ist das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Nähere Informationen finden Sie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Kontakt aufnehmen

Sie beantragen Ihre AFBG-Förderung bei dem für Sie zuständigen Förderamt. Lassen Sie sich dazu vor Ort beraten:

Zu den Beratungsstellen

Oder stellen Sie Ihren Antrag online:

Zum Online-Antrag

Die Abwicklung eines bewilligten Kredites übernimmt dann die KfW.

Haben Sie noch Fragen?

Die Experten der KfW helfen Ihnen gern

0800 539 9003 kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr