Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Mit dem Baukindergeld das eigene Zuhause leichter finanzieren.

Sie haben ein eigenes Zuhause für Ihre Familie gekauft oder gebaut und sind schon eingezogen? Oder Sie haben es bald vor? Dann kommt das Baukinder­geld für Sie in Frage.

Das Baukinder­geld ist ein staatlicher Zuschuss, den Sie nicht zurück­zahlen müssen. Der Zuschuss soll es Familien mit Kindern und Allein­erziehenden leichter machen, ein eigenes Haus oder eine Eigentums­wohnung zu finanzieren. Pro Kind erhalten Sie 12.000 Euro, ausgezahlt in 10 jährlichen Raten zu je 1.200 Euro.

Die Voraussetzungen für Ihre Förderung

  • In Ihrem Haushalt leben Kinder unter 18 Jahren für die Sie oder Ihr Partner Kindergeld erhalten.
  • Ihr Haushaltseinkommen beträgt maximal 90.000 Euro pro Jahr bei einem Kind plus 15.000 Euro für jedes weitere Kind.
  • Sie haben zwischen dem 01.01.2018 und 31.03.2021 den Kaufvertrag unter­zeichnet oder die Bau­genehmigung erhalten.
  • Ihr neues Zuhause ist zum Stichtag  Ihre einzige Wohn­immobilie in Deutschland.

Sie haben bereits eine Antrags­bestätigung erhalten und möchten Ihre Nach­weise hochladen?

Damit alles schnell und reibungslos läuft, beachten Sie bitte unsere Hinweise zu den jeweiligen Nachweisen auf unserer Infoseite zum Zuschussportal.

Informieren und online beantragen

Das Baukindergeld beantragen Sie erst, wenn Sie schon in Ihr neues Zuhause eingezogen sind. Alle wichtigen Infos, Links und einen Check finden Sie auf www.kfw.de/baukindergeld .

Oder kurz und knapp erklärt: Die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Baukindergeld im Video (4:29 Min.).

Wechseln zwischen Übersicht und Details
  • Baukindergeld

    Zuschuss

    424

    Mit Zuschuss vom Staat ins eigene Zuhause

    • 12.000 Euro Zuschuss pro Kind (10 Jahre lang je 1.200 Euro)
    • Für den Bau oder Kauf der eigenen 4 Wände
    • Für Familien mit Kindern und Alleinerziehende