Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Engagement

Der Dialog mit Emittenten ist ein zentrales Element unseres nachhaltigen Investmentansatzes für das Liquiditätsportfolio. Da wir ausschließlich in Anleihen investieren, haben wir nicht die Möglichkeit, die Unternehmen durch eine aktive Ausübung von Stimmrechten zu mehr Nachhaltigkeit zu bewegen. Daher legen wir als Unterzeichnerin der PRI viel Wert auf unseren Dialog mit den Emittenten des Liquiditätsportfolios .

Zum Jahresbeginn 2017 haben wir unseren Ansatz zur Integration von ESG-Kriterien weiterentwickelt und verfolgen nun einen Best-in-Class Ansatz . Während wir bisher auf Basis des Nachhaltigkeitsscores unserer Emittenten unsere verfügbare Wertpapierlinie voll ausgeschöpft oder gekürzt haben, stellt der neue Ansatz darauf ab, dass wir für das Liquiditätsportfolio nur noch Anleihen von Emittenten kaufen, deren Nachhaltigkeitsscores zu den besten 80% des jeweiligen Sektors gehören. Die Nachhaltigkeitsscores werden von einer Nachhaltigkeitsratingagentur – derzeit Sustainalytics – monatlich zur Verfügung gestellt.

Mit dieser Vorgehensweise spielt die Nachhaltigkeitsbewertung der Emittenten eine entscheidende Rolle in unseren Investmententscheidungen. Diese Bewertung ist eine relative Bewertung d.h. die Emittenten werden im Verhältnis zu den anderen Unternehmen Ihres Sektors bewertet. Aus diesem Grund ist es aus unserer Sicht umso wichtiger, die Emittenten über dieses Vorgehen und ihren aktuellen Nachhaltigkeitsscore zu informieren. Seit 2011 schreiben wir jedes Jahr alle Emittenten des Liquiditätsportfolios an.

Anschreiben an die Emittenten
Anschreiben an die ABS-Originatoren

Zu unseren Briefen haben wir im Wesentlichen ein positives Feedback erhalten. Anekdotische Hinweise zeigen, dass sie zu einer erhöhten Transparenz der Nachhaltigkeitsaktivitäten bei unseren Emittenten und/oder zu einer Intensivierung ihres Dialogs mit der Nachhaltigkeitsratingagentur geführt haben.

Zusätzlich zu unserem Engagement mit den Emittenten unseres Liquiditätsportfolios engagieren wir uns für die Umsetzung der übrigen Prinzipien der PRI und die Verbreitung des Themas Nachhaltigkeit am Kapitalmarkt. Regelmäßig nehmen wir an internationalen Konferenzen teil, um über unseren nachhaltigen Investmentansatz für das Liquiditätsportfolio und unseren Ansatz für das KfW Green-Bond-Portfolio zu reden.

Kontakt

Frau mit einem Headset

KfW Bankengruppe

Investor Relations

Palmengartenstraße 5-9

60325 Frankfurt am Main

Telefon

+49 (0)69 74 31-22 22

Fax

+49 (0)69 74 31-39 86

E-Mail

investor.relations@kfw.de

Bloomberg: KfW

Das könnte Sie auch interessieren

Themen kompakt "PRI"

Texte, Dokumente u. Präsentationen zur Beteiligung der KfW bei den "Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren (PRI)".

Mehr erfahren

Principles for Responsible Investments

Als institutioneller Investor haben wir die Principles for Responsible Investments (PRI) unterzeichnet und uns dadurch verpflichtet, unsere Investitionen auf Nachhaltigkeit auszurichten, andere Marktteilnehmer zu nachhaltigem Investieren zu bewegen und über unsere Aktivitäten in Sachen Nachhaltigkeit zu berichten.

Allgemeine Informationen zur PRI