Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Dr. Fritzi Köhler-Geib – What's On

Beiträge, Veranstaltungen, Person

Seit November 2019 ist Frau Dr. Fritzi Köhler-Geib Chefvolkswirtin der KfW und leitet die volkswirt­schaftliche Abteilung der Bankengruppe. Sie analysiert die für die KfW relevanten Trends in Wirtschaft, Gesellschaft sowie auf den Finanzmärkten und setzt Impulse in der wirtschafts- und finanzpolitischen Diskussion. Inhaltliche Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen auf der Analyse von konjunkturellen Entwicklungen und Wachstums­trends in Deutschland. Besonders im Fokus stehen die Lage des Mittelstands, die Rolle von Innovation und Digitalisierung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit sowie Fragestellungen rund um das Ziel des klimaneutralen Wirtschaftens. Dr. Fritzi Köhler-Geib beschäftigt sich darüber hinaus mit Fragen der wirtschaftspolitischen Verknüpfungen Deutschlands mit Europa und der Welt.

Kommentare zu aktuellen Themen

26.07.2021 │ ifo Geschäftsklima Juli 2021

„Auch wenn das Geschäfts­klima im Juli nachgibt, zeugt die ifo Konjunktur­umfrage doch von einer guten Geschäftslage in der Wirtschaft. Dank niedriger Inzidenzen und neuer Konsum­freude genießen die besonders pandemie­betroffenen Branchen, wie das Gast­gewerbe, die ersehnte Erholung. In der Industrie und im Bau ächzt es wegen Material­engpässen im Getriebe, wichtiger sind jedoch die prallgefüllten Auftrags­bücher. Doch leider hat die Pandemie Deutschland noch im Griff. Die Delta-Variante breitet sich rasant aus und wird bei diesem Tempo schon in einigen Wochen wieder für hohe Infektions­zahlen sorgen. Noch ist unklar, wie die Politik damit umgehen wird. Mit dem konsequenten Einsatz von Impfungen, Tests und Masken dürften pauschale Schließungen von Geschäften, Hotels oder Restaurants vermeidbar sein. Das Tempo weiterer Öffnungen wird aber wohl gedrosselt und die Infektions­wellen in anderen Ländern könnten etwa die Angebots­engpässe weiter verschärfen.“

Bisherige Kommentare von Dr. Fritzi Köhler-Geib

Aktueller Gastbeitrag

12.07.2021 | Frankfurter Allgemeine Zeitung

Preisfahrt im Heißluftballon

Was haben die derzeitige Inflations­entwicklung und die Fahrt in einem Heißluftballon gemeinsam? Dazu der aktueller Gastbeitrag von Dr. Fritzi Köhler-Geib in der Frankfurter Allgemeine Zeitung zu kurzfristigen Entwicklungen, langfristigen Trends und Erwartungen.

FAZ vom 12.07.2021

Aktuelle Medienbeiträge

KfW-Innovationsbericht Mittelstand 2020

Video anzeigen

Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren bei den Innovationsaktivitäten der mittelständischer Unternehmen. Nach einem kurzen Schub zu Beginn der Krise gehen die Innovationsanstrengungen im Mittelstand weiter zurück. Im Video mit KfW-Chefvolkswirtin Dr. Fritzi Köhler-Geib werden die zentralen Untersuchungsergebnisse dargestellt.

KfW-ifo-Fachkräftebarometer

Video anzeigen

Im KfW-ifo-Fachkräftebarometer zeigt sich, dass der Fachkräftemangel im 2. Quartal 2021 erneut deutlich zulegt. Alle Wirtschaftsbereiche sind von dem Anstieg betroffen. Dazu mehr im Video mit KfW-Chefvolkswirtin Dr. Fritzi Köhler-Geib.

Investorenbarometer Q1/2021

Das Investorenbarometer von BVK und KfW zeigt: Das Geschäftsklima im deutschen Wagniskapitalmarkt ist überaus positiv. Die Entwicklung wird von mehreren Faktoren getragen.

Hier geht es zum Video Investorenbarometer Q1/2021

Wohnimmobilien

Video anzeigen

Videokommentar von Frau Dr. Fritzi Köhler-Geib zur Frage Wohnimmobilien: Was treibt die Preise – riskante Spekulation oder solides Kalkül?

KfW-Digitalisierungsbericht Mittelstand

Video anzeigen

Die wichtigsten Ergebnisse des KfW-Digitalisierungsberichts fasst Frau Dr. Fritzi Köhler-Geib im Video zusammen.

Medienbeiträge in externe Kanälen

08.07.2021│Interview MDR Aktuell "Den Kommunen droht Long-Covid"
29.06.2021│ZDF heute "Gründung in der Krise"
21.06.2021│Interview WDR Hörfunk "Karrierechancen Frauen im Mittelstand"
17.06.2021│ntv Telebörse "Kommentar zur Sitzung des Federal Open Market Committee der Fed"
08.06.2021│makro 3Sat "Ursachen und Folgen der Rohstoffpreissteigerungen"
29.04.2021│Morgenmagazin ARD "Weiterbildung im Mittelstand in der Pandemie"
12.03.2021│Handelsblatt Podcast "Green Finance in der Kommunalfinanzierung"
02.03.2021│Interview Reuters "Gründungen"
24.02.2021│Interview ntv "Inflation USA"
28.01.2021│TV-Statement Arte "Auswirkungen von Corona auf Gründungen"

KfW Stories

Klimaschutzziele – Viel Luft nach oben

Der Wiederaufbau der Wirtschaft nach Corona und die Bekämpfung der Klimakrise müssen Hand in Hand gehen. Um das deutsche Klimaschutzziel zu erreichen, müssen vernachlässigte CO₂-Einsparpotenziale gehoben werden. Vor allem im Verkehrssektor ist das nötig. Und selbst im innovativen Gebäudebereich ist noch mehr drin.

Ein Beitrag von Dr. Fritzi Köhler-Geib auf KfW Stories

KfW Research Positionspapier

Wie weiter? Worauf es in der Corona-Krise jetzt ankommt

Die Wirtschaftskrise infolge des Corona-Schocks ist einzigartig in der Schnelligkeit ihrer Ausbreitung, ihrer Tiefe und ihrem weltweiten Ausmaß. Eine nachhaltige Erholung ist aufgrund der hohen Unsicherheit besonders schwierig und hängt wesentlich von der Bewältigung drei zentraler Herausforderungen ab: Erstens ist mit einer steigenden Verschuldung des Unternehmens­sektors zu rechnen, die sich negativ auf die Investitionstätigkeit auswirkt. Hinzu kommt, dass hohe Kreditausfälle und geringe Erträge die Eigenkapital­positionen der Banken und damit das Kreditangebot zunehmend belasten. Zweitens hat die Corona-Pandemie die Umsetzung kurzfristiger Digitalisierungs- und Innovations­projekte beschleunigt. Langfristigere, tief greifendere Vorhaben laufen jedoch Gefahr, aufgrund fehlender Mittel zurückgestellt zu werden. Drittens erfordert der Klimawandel strukturelle Anpassungen in allen Wirtschafts­bereichen, die ungeachtet finanzieller Engpässe rasch und entschlossen angegangen werden müssen.

Wie weiter? Worauf es in der Corona-Krise jetzt ankommt  (PDF, 180 KB, nicht barrierefrei) (August 2020)

Gastbeitrag von Dr. Fritzi Köhler-Geib in der FAZ vom 15.09.2020 (€)


Weiteres Positionspapier vom 18.05.2020 sowie Publikationen zum Thema Corona und die Krise

Gastbeitrag von Dr. Fritzi Köhler-Geib in der Börsenzeitung vom 29.05.2020

Vorträge und Veranstaltungsbeiträge

19.08.2021 | IMK Hans-Böckler Stiftung "Öffentliche Investitionen nach Corona in Deutschland und der EU" (Berlin)

15.09.2021 | SZ-Kapitalanlageforum "Neustart nach Corona im Asset Management – Chancen und Strategien für institutionelle Inves­toren" (München)

30.09.2021 | TSI Congress 2021 "Aufbruch in eine neue Zeit – Mit Asset Based Finance den Strukturkwandel und die Klimawende finanzieren" (Berlin)

09.10.2021 | Bundestagung BKU „Zukunftsfähigkeit Wirtschaft“ (Magdeburg)

13.10.2021 | EZB KonferenzGreen Deal und nachhaltige Finanzwirtschaft“

28.10.2021 | Forum Konjunktur- und Wirtschaftspolitik (ISM Dortmund)

22.11.2021 | CEEI conference Recalibrating tomorrow’s global value chains – prospects for CESEE“ (Wien)

24.11.2021 | European Tax & Legal Forum 2021 „Wirtschaftlicher Ausblick - Chancen und Risiken in der Bankenlandschaft“

Vergangene Veranstaltungen

Werdegang von Dr. Fritzi Köhler-Geib

zur Vita


Portraitfotos zum Downloaden im

KfW-Bildarchiv

Dr. Fritzi Köhler-Geib im Portrait

Kontakt

KfW Research, KfW Bankengruppe, Palmengartenstr. 5-9, 60325 Frankfurt,

Folgen Sie KfW Research auf Twitter