Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 
KfW IPEX-Bank 2020

Wir unterstützen die deutsche und europäische Wirtschaft

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die Export- und Projektfinanzierung. Mit der Strukturierung mittel- und langfristiger Finanzierungen für deutsche und europäische Exporte, Infrastrukturinvestitionen und Rohstoffsicherung sowie Umwelt- und Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt unterstützt sie heimische Unternehmen der industriellen Schlüsselsektoren auf den globalen Märkten. Als Spezialbank verfügt die KfW IPEX-Bank über eine umfassende Branchen-, Strukturierungs- und Länderkompetenz, sie übernimmt in Finanzierungskonsortien führende Rollen und bindet andere Banken, Institutionelle Investoren und Versicherungen aktiv ein. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Mehr über die KfW IPEX-Bank

Geschäftsjahr 2020: Unterstützung langjähriger Bestandskunden und Strukturierung gut besicherter Finanzierungen

Die KfW IPEX-Bank blickt auf ein herausforderndes Geschäftsjahr zurück. Die Corona-Krise und deren Folgen hat die Weltwirtschaft in eine zuvor kaum vorstellbare Situation gebracht. Viele Unternehmen entschieden sich angesichts der fortbestehenden Unsicherheit auf Sicht zu fahren, langfristige Investitions- und Finanzierungsentscheidungen zu verschieben und zugleich Liquidität zu sichern, um durch die Krise zu kommen.

Die KfW IPEX-Bank fokussierte sich 2020 auf die Unterstützung langjähriger Bestandskunden sowie auf die Strukturierung gut besicherter Finanzierungen. Zumeist agierte sie im Rahmen von Konsortialfinanzierungen zusammen mit anderen nationalen und internationalen Banken. Durch ihren Fokus auf Zukunftstechnologien konnte die KfW IPEX-Bank eine stabile Geschäftstätigkeit verzeichnen. Sie stellte 2020 Finanzierungen in Höhe von insgesamt 16,6 Mrd. EUR bereit. Davon entfielen 15,9 Mrd. EUR (2019: 18,6 Mrd. EUR) auf das originäre Kreditgeschäft und 0,7 Mrd. EUR (2019: 3,5 Mrd. EUR) auf Mittel zur Refinanzierung von Banken aus dem Schiffs- und ERP-CIRR.

Mehr zum Geschäftsjahr 2020 der KfW IPEX-Bank

Finanzierungschwerpunkte

Auch im zurückliegenden Geschäftsjahr leistete die KfW IPEX-Bank wichtige Beiträge, um insbesondere die lang­fristigen globalen Heraus­forderungen zu überwinden – egal, ob durch die Finanzierung von Energie- und Umwelt­projekten, die Sicherung heimischer Arbeits­plätze durch die Unter­stützung der Export­wirtschaft oder der Ausbau von wichtiger, zunehmend auch digitaler, Infrastruktur.

Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Ge­schäfts­berichts 2020 basieren auf dem Finanz­bericht 2020 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2020 Wider­sprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanz­bericht auf, hat der Finanzbericht 2020 der KfW Vorrang.