Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Meldung vom 22.11.2022 / KfW Research

KfW-Klimabarometer 2022

Deutsche Unternehmen investieren rund 55 Mrd. EUR in den Klimaschutz – noch zu wenig für das Ziel der Klimaneutralität

Die Unternehmen in Deutschland haben im vergangenen Jahr rund 55 Mrd. EUR in den Klimaschutz investiert. Um das Ziel der Klimaneutralität Deutschlands im Jahr 2045 erreichen zu können, ist allerdings mehr als eine Verdopplung des jährlichen Investitions­volumens erforderlich. Das zeigt das KfW-Klimabarometer, eine neue Unternehmens­befragung, die erstmals Klimaschutz­investitionen für den gesamten Unternehmens­sektor in Deutschland erhebt und Einblicke zu den Einstellungen und Aktivitäten der Unternehmen rund um die Umsetzung der Energie­wende liefert. Die Ergebnisse zeigen auch, dass konkrete THG-Minderungs­ziele und die Kenntnis des eigenen CO2-Fußabdrucks in der Breite der Unterneh­merschaft bisher die Ausnahme sind. Größere Unternehmen gehen hier voran. Klimaneutralität strebt bislang insgesamt nur jedes zehnte Unternehmen an. Wirtschaftliche Anreize sowie schlanke Planungs- und Genehmigungs­verfahren sind wesentliche Stellhebel zur Ermöglichung der grünen Transformation in der Wirtschaft.

KfW-Klimabarometer 2022 (PDF, 1 MB, nicht barrierefrei)

Presseerklärung

Weitere Informationen und Grafiken finden Sie auf der Themenseite KfW-Klimabarometer

Kontakt

KfW Research

KfW Bankengruppe

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt

KfW Research

Aktuelle Analysen, Indikatoren und Umfragen zu Konjunktur und Wirtschaft in Deutschland und der Welt.

Mehr erfahren