Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Übersicht der Förderprodukte

Förderkredite und Zuschüsse für Ihren Neubau

KfW-Förderprodukte gibt es in 2 Formen – als direkt ausge­zahlten Zuschuss oder als Kredit. Eine Sonder­form ist der Kredit mit Tilgungs­zuschuss, bei dem Sie den Kreditbetrag nicht voll­ständig zurück­zahlen müssen.

Wechseln zwischen Übersicht und Details

Neubau kaufen

  • KfW-Wohn­eigentums­programm

    Kredit

    124

    Für den Kauf oder Bau eines Eigenheims

    • Förderkredit bis zu 100.000 Euro
    • Für alle, die Wohnraum kaufen oder bauen und selbst darin wohnen wollen
    • Gut kombinierbar mit anderen KfW-Förderprodukten
  • Förderung genossenschaftlichen Wohnens

    Kredit

    134

    Für den Kauf von Genossenschaftsanteilen

    • Förderkredit bis zu 100.000 Euro
    • für Privatpersonen, die Genossen­schafts­anteile für selbst­genutzten Wohnraum kaufen
  • Baukindergeld

    Zuschuss

    424

    Mit Zuschuss vom Staat ins eigene Zuhause

    • 12.000 Euro Zuschuss pro Kind (10 Jahre lang je 1.200 Euro)
    • Für den Bau oder Kauf der eigenen 4 Wände
    • Für Familien mit Kindern und Alleinerziehende

Bundesförderung für effiziente Gebäude

  • Wohngebäude – Kredit

    Kredit

    261

    Haus und Wohnung energieeffizient bauen und sanieren

    • bis zu 150.000 Euro Kredit je Wohn­einheit für ein Effizienzhaus – für Sanierung, Neubau und Kauf
    • weniger zurückzahlen: zwischen 5 % und 25 % Tilgungszuschuss
    • zusätzliche Förderung möglich, z. B. für Baubegleitung

Erneuerbare Energien nutzen

  • Erneuerbare Energien – Standard

    Kredit

    270

    Der Förderkredit für Strom und Wärme

    • Für Photovoltaik, Wasser, Wind, Biogas und vieles mehr
    • Für Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme, für Netze und Speicher
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle

    Zuschuss

    433

    Der Zuschuss für innovative Energiegewinnung

    • Zuschuss bis zu 34.300 Euro je Brennstoffzelle
    • Für den Einbau in neue oder bestehende Gebäude
    • Für Wohn- und Nichtwohngebäude