Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Jetzt modernisieren und heute schon an morgen denken

Als größte deutsche Förder­bank unterstützt die KfW alle, die ihr Zuhause voraus­schauend und komfor­tabel umbauen oder moder­nisieren wollen.

Mit unserem Produkt "Alters­gerecht Umbauen" können Sie Ihre Umbau-Pläne besonders günstig realisieren. Sie können Schwellen entfernen, Wände und Durch­gänge versetzen, die Küche und das Bad umbauen, Terrassen und Balkone gestalten und vieles mehr. Planen Sie schon jetzt lang­fristig, so dass Ihre Immobilie zu allen Lebens­situationen passt, egal ob Sie

  • eine Familie gründen,
  • im Alter so lange wie möglich unab­hängig leben wollen oder
  • einfach nur Ihren Wohn­komfort oder Ihre Sicher­heit erhöhen möchten.

Und wenn Sie schon beim Umbauen sind, denken Sie auch an Ihren Energie­verbrauch. Mit den Förder­angeboten der KfW können Sie parallel zur Neuge­staltung Ihres Zuhauses eine ener­getische Sanierung durch­führen.

So können Sie die KfW-Förderprodukte clever kombinieren

Das Wichtigste in Kürze

Wechseln zwischen Übersicht und Details
  • 159

    Kredit

    Ab   p.a. eff.

    Altersgerecht Umbauen – Kredit

    Ihr Kredit für mehr Wohnkomfort und Einbruchschutz

    • ab -,-- %  effektiver Jahreszins
    • bis 50.000 Euro Kredit je Wohnung, unabhängig von Ihrem Alter
    • für alle, die barrierereduzierend und einbruchsichernd umbauen oder umgebauten Wohnraum kaufen

Sie sind:

  • Eigentümer oder Vermieter einer Immobile oder einer Eigentums­wohnung,
  • Ersterwerber einer sanierten Immobilie oder einer sanierten Eigentums­wohnung,
  • eine Wohnungs­eigentümer­gemeinschaft.

Wir fördern: Modernisierungs­maßnahmen, mit denen Sie Ihren Wohnkomfort und Ihre Sicherheit erhöhen und Barrieren reduzieren können. Die Bilder­galerie zeigt Ihnen, welche Maßnahmen das sind:

Im Zuschussprogramm "Altersgerecht Umbauen" werden aktuell nur noch Maßnahmen im Bereich Einbruchschutz gefördert.

zum Einbruchschutz

Zurzeit ist keine Antragstellung für Zuschüsse zur Barrierereduzierung möglich.

Wir gehen aber davon aus, dass voraussichtlich im Laufe des Monats August erneut Bundesmittel zur Verfügung stehen. Sobald die Antragstellung wieder möglich ist, werden wir Sie an dieser Stelle dazu informieren. Auch in diesem Fall gilt: Es werden nur Vorhaben gefördert, die bei Antragstellung noch nicht begonnen wurden.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Newsseite.

Diese Förderprodukte können Sie zur Ergänzung nutzen:

Kombinieren Sie mehrere Produkte - sparen Sie doppelt.

Alle Fördermaßnahmen im Detail

Bei diesen Maßnahmen unterstützt Sie die KfW.

Fördermaßnahmen ansehen

Entdecken Sie unsere App für mehr Barrierefreiheit

Ab jetzt Umbaumaßnahmen einfach auf dem Tablet planen