Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Zuschuss

455-B

Barriere­reduzierung – Investitions­zuschuss

Zuschuss für den Abbau von Barrieren und für mehr Wohnkomfort

Das Wichtigste in Kürze

  • Zuschuss bis zu 6.250 Euro
  • Unabhängig von Ihrem Alter
  • Für alle, die Barrieren in ihrer Wohnung reduzieren und mehr Wohnkomfort schaffen wollen
  • Auch für den Kauf von umgebautem Wohnraum
Grüner Haken

Antragstellung wieder möglich

Ab sofort können Sie als privater Eigen­tümer oder Mieter wieder Zuschüsse für Maß­nahmen zur Barriere­redu­zierung bei der KfW beantragen.

2021 stehen sogar mehr Mittel zur Ver­fügung: Das Bundes­ministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die verfüg­baren Förder­mittel um 30 Millionen auf insge­samt 130 Millionen Euro erhöht. Das BMI und die KfW reagieren damit auf die anhaltend hohe Nach­frage nach finan­zieller Förderung für barriere­reduzierende Maßnahmen.

Erhalten Sie den Zuschuss?

Mit wenigen Klicks finden Sie heraus, ob Sie die Voraussetzungen für die Förderung erfüllen.

Zum Vorab-Check

Zuschuss beantragen

Ihren Antrag stellen Sie bei der KfW direkt im KfW-Zuschuss­portal. Hier erfahren Sie auch genau, wie der Antrags­prozess funktioniert.

Informationen zum KfW-Zuschussportal

Haben Sie Fragen zum Förderprodukt?

Die Experten der KfW helfen Ihnen gern

0800 539 9002 kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

Gefördert durch

Logo des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat