Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Reformen in Frankreich: hohe Bereitschaft und beachtliches Tempo

Meldung vom 14.06.2018 / KfW Research

In ihrer einjährigen Amtszeit hat die neue französische Regierung unter Präsident Macron zahlreiche Reformen eingeleitet. Im Rekordtempo reformierte sie den Arbeitsmarkt und ging dabei weiter als die Vorgängerregierung. Dennoch traf sie bisher auf vergleichsweise geringen Widerstand und die Bereitschaft zu Reformen in der französischen Bevölkerung ist hoch. Das ist wichtig für die französische Politik, denn mit umfangreichen und zum Teil schmerzhaften Reformen auf nationaler Ebene möchte sie ihren internationalen Partnern Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit demonstrieren, um auch auf europäischer Ebene Veränderungen voranzutreiben.

Reformen in Frankreich: hohe Bereitschaft und beachtliches Tempo  (PDF, 200 KB, nicht barrierefrei)

Kontakt

KfW Research

KfW Bankengruppe

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt

E-Mail

research@kfw.de
KfW Research

Aktuelle Analysen, Indikatoren und Umfragen zu Konjunktur und Wirtschaft in Deutschland und der Welt.

Mehr erfahren