Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Eigentumswohnung vom Bauträger kaufen? Schauen Sie genau hin

Neben Finanzierung und Förderung gibt es viele weitere Themen, die beim Kauf einer neuen Wohnung wichtig sind. Deshalb rät die Verbraucherzentrale, sich gut vorzubereiten.

Wer eine neue Eigentums­wohnung kauft, kauft praktisch immer vom Bau­träger. Es ist das klassische Geschäft der Bau­träger – sie kaufen größere Grund­stücke, errichten Mehr­familien­häuser und verkaufen die Wohnungen dann getrennt als Eigentums­wohnungen. Für Sie als Käufer heißt das: Sie erwerben nicht nur die Wohnung, sondern auch einen Anteil am Grundstück.

Vorbereitung

Klare Vereinbarungen sind entscheidend
Was gehört zum Sondereigentum? Das muss klar geregelt sein.

Wenn Sie eine Eigentums­wohnung vom Bau­träger kaufen, gilt die Makler- und Bauträger­verordnung als Rechts­grundlage. Ein Regelwerk, das nicht immer präzise und umfassend ist. Deshalb ist es besser, Sie schauen sich den Kauf­vertrag und die Teilungs­erklärung sehr sorgfältig an. Schwach­stellen lauern etwa in folgenden Punkten:

  • Regelungen zur Aufteilung der Immobilie – die Teilungs­erklärung
  • Ausstattung des Sonder­eigentums – also Ihrer Wohnung
  • Sondernutzungsregelungen von gemeinschaftlichem Eigentum – etwa von Dach­terrassen vor Dach­geschoss­wohnungen oder von Grundstücks­anteilen vor Erdgeschoss­wohnungen
  • Vereinbarungen zu Keller- und Stellplatz­nutzung
  • Schallschutzvereinbarungen

Vermeiden Sie Regelungen zu Ihrem Nachteil:

Schutz für Verbraucher

Gerade in Ballungsräumen werden neue Eigentums­wohnungen meist schnell verkauft, selbst wenn die Preise hoch sind. Umso wichtiger ist es, gut vorbereitet zu sein und genau zu wissen, was Sie wollen und was nicht. Und zwar nicht nur, was die Immobilie, ihre Aufteilung, Lage und ihren Preis betrifft. Auch die vertraglichen Regelungen im Kauf­vertrag und in der Teilungs­erklärung sind enorm wichtig. Denn um eine Teilungs­erklärung später noch einmal zu ändern, benötigen Sie Mehrheiten in der Wohnungs­eigentümer­versammlung – und die sind oft nur sehr schwer zu bekommen.

Um Bauherren und Immobilien­käufer umfassend zu informieren, hat die Verbraucherzentrale ein Programm mit wertvollen Ratgebern entwickelt – zum Beispiel das Buch Kosten- und Vertragsfallen beim Immobilienkauf . Ein Schwerpunkt ist dabei der Kauf einer neuen Eigentums­wohnung vom Bauträger.

Sie planen den Kauf eines Eigenheims?

Dann prüfen Sie mit unserem interaktiven Produkt­finder, welches KfW-Förder­produkt für Sie in Frage kommt.

Zum Produktfinder