Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Inländische Förderung 2021

Wir fördern Deutschland

Wir finanzieren im Auftrag des Bundes Zukunfts­investitionen der Bürger in Deutschland, Existenz­gründungen und den Mittel­stand, damit die deutsche Wirtschaft weiter stark bleibt. Dazu fördern wir Projekte, die unsere Umwelt sowie die kommunale und soziale Infrastruktur, den Struktur­wandel und das Gemein­wohl voranbringen.

1,3 Millionen Einzelzusagen mit einem Gesamtvolumen von 82,9 Mrd. EUR

Im Jahr 2021 wurden für die Förderung von Unter­nehmen, Privat­kunden und Kommunen in Deutschland insgesamt 82,9 Mrd. EUR zugesagt (2020: 106,4 Mrd. EUR; 2019: 43,4 Mrd. EUR).

Unser Förderangebot für Privatpersonen, den Mittelstand und Öffentliche Einrichtungen

Impulse geben

Wir sind überall dort tätig, wo Förderung der nach­haltigen Verbesserung der Lebens­bedingungen dient. Dazu geben wir gezielt Impulse im Markt und fördern Menschen, die mit ihren Projekten vorangehen – zum Beispiel mit der Gründung von Start-ups, mit klima­freundlicher Mobilität oder mit der Klima­anpassung im Quartier.

Fortschritt stärken

Innovationen schaffen neue Perspektiven. Wir fördern deshalb Ideen, Projekte und Dienst­leistungen, die den Boden für eine innovations­freudige Gesellschaft bereiten. Digitalisierung ist hierbei Voraussetzung und Chance zugleich: von den digitalen Kompetenzen der nächsten Generation über den Ausbau der digitalen Infrastruktur bis zur digitalen Trans­formation des Mittelstands.

Digital weiterdenken

Die KfW hat im Jahr 2021 ihren Anspruch als moderne Förder­bank erneut unter Beweis gestellt: Der Zugang zu Förderung wurde weiter digitalisiert, so liefern Chatbots auf immer mehr Programm­seiten Antworten. Eine hohe Kunden­zufriedenheit wird insbesondere bei den Corona-Sonder­programmen (90%) und der Lade­infrastruktur (80%) widergespiegelt. Vertrieb und Info­center haben dabei eine Rekord-Nachfrage bewältigt.

Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Ge­schäfts­berichts 2021 basieren auf dem Finanz­bericht 2021 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2021 Wider­sprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanz­bericht auf, hat der Finanzbericht 2021 der KfW Vorrang.