Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Meldung vom 26.02.2019 / KfW Research

Mittelstand mit großer Treue zur Hausbank

Die Verbindung des Mittelstands zum Bankensektor ist traditionell stark. Dabei ist das Hausbankprinzip bei den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) weit verbreitet. 93 % aller Unternehmen haben ein solches primäres Kreditinstitut. Diese Beziehung ist mit einer durchschnittlichen Dauer von 20 Jahren sehr beständig. Weiter zeigt die Sonderauswertung des KfW-Mittelstandspanels, dass die Unternehmen trotz Filialrückbau den persönlichen Kontakt suchen: Rund 65 % der KMU haben im Jahr 2017 mindestens einmal eine Filiale persönlich aufgesucht, im Jahresdurchschnitt etwa einmal pro Quartal. Generell wird deutlich, dass mit der Unternehmensgröße die Diversifizierung zunimmt. Größere Mittelständler unterhalten mehr Geschäfts­beziehungen zu Banken und Sparkassen, haben häufiger Filialkonktakte und sind in der Kreditaufnahme weniger auf ihre Hausbanken konzentriert.

Mittelstand mit großer Treue zur Hausbank (PDF, 438 KB, nicht barrierefrei)

Kontakt

KfW Research

KfW Bankengruppe

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt

KfW Research

Aktuelle Analysen, Indikatoren und Umfragen zu Konjunktur und Wirtschaft in Deutschland und der Welt.

Mehr erfahren