Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Bundesförderung für effiziente Gebäude

Kredit

263

Nichtwohngebäude – Kredit

Gebäude energieeffizient bauen und sanieren

Das Wichtigste in Kürze

  • Förderkredit ab -,-- % effektiver Jahreszins für Sanierung und Neubau
  • Bis zu 30 Mio. Euro Kredit für Effizienzgebäude
  • Bis zu 15 Mio. Euro Kredit für Einzelmaßnahmen
  • Weniger zurückzahlen: zwischen 12,5 % und 50 % Tilgungszuschuss
  • Zusätzliche Förderung möglich, z. B. für Baubegleitung und Nachhaltigkeits­zertifizierung

Möchten Sie Ihr Vorhaben lieber mit einem Zuschuss finanzieren? Dann können Sie bei einer Sanierung zum Effizienz­gebäude oder dem Kauf eines frisch sanierten Effizienz­gebäudes alternativ den Zuschuss Nichtwohngebäude (463) wählen.
Bei Einzel­maßnahmen können Sie alternativ den Zuschuss des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) wählen.

Die Förderung steht unter dem Vorbehalt verfügbarer Haushalts­mittel. Ein Rechts­anspruch hierauf besteht grund­sätzlich nicht.

Neubau: Förderanträge für die Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse wieder möglich

Stand: 21.04.2022

Ab sofort können Sie im Rahmen der Neubau­förderung wieder Anträge für die Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse stellen. Voraussetzung hierfür ist das Qualitäts­siegel Nach­haltiges Gebäude.

Bitte beachten Sie, dass die Antrag­stellung für ein Effizienz­gebäude Nach­haltigkeit nur dann zulässig ist, wenn für das geplante Gebäude eine Siegel­variante des Qualitäts­siegels Nach­haltiges Gebäude existiert und dafür eine Zertifizierungs­stelle verfügbar ist. Zurzeit sind Siegel­varianten für folgende Gebäude­typen verfügbar: Büro-/Verwaltungs­gebäude sowie Unterrichts­gebäude (Schulen, Kitas etc.).

Wegen der enorm hohen Nachfrage sind die Förder­mittel für die Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Erneuerbare-Energien-Klasse bereits komplett ausgeschöpft. Bitte stellen Sie für diese Stufe keine Anträge mehr.

Zugesagte Anträge nicht betroffen:

Haben Sie einen Antrag gestellt und hat Ihnen die KfW bereits eine Finanzierungs­zusage erteilt? Dann ist die Förderung für Sie reserviert. Ihren Kredit zahlen wir aus, sobald Ihr Finanzierungs­partner den Kredit bei uns abruft.

Antrag vorbereiten

Ihren Kredit beantragen Sie nicht direkt bei der KfW, sondern bei Ihrer Bank.

Mit dem KfW-Förderassistenten können Sie Ihren Antrag schon jetzt vorbereiten – damit Ihr Bankgespräch schneller zum Ziel führt.

KfW-Förderassistent starten

Haben Sie Fragen zum Förderprodukt?

Wir von der KfW helfen Ihnen gerne.

0800 539 9001
kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

Ein Förderprogramm des

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Partner von

Logo der Kampagne "Deutschland macht's Effizient."

Förderwegweiser Energieeffizienz

Die Bundesregierung bietet weitere attraktive Förderungen im Bereich Energie­effizienz an.

Jetzt Förderung finden