Arbeitsplatz KfW
Wirkungsstätten

Wirkungsstätten

Arbeitsplatz der Zukunft

Ein 2018 erschienenes E-Book informiert über Architektur, Konzept und Geschichte des modernsten KfW-Bürogebäudes an der Bockenheimer Landstraße 104. Wir stellen Ihnen das Buch vor, das jetzt zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

E-Book
Cover E-Book „Der Arbeitsplatz der Zukunft“

Hier können Sie das E-Book „Der Arbeitsplatz der Zukunft“ (nur für mobile Endgeräte) kostenlos herunterladen. Wegen der großen Datenmenge kann das Herunterladen einige Minuten dauern. Weiter unten im Beitrag haben Sie die Möglichkeit, das Buch als PDF anzusehen.

E-Book-Download

Mit der Bockenheimer Landstraße 104 hat die KfW ein zukunftsweisendes Bürogebäude errichtet. In ihm fördert sie in einem Open-Space-Konzept Kommunikation und Zusammenarbeit, nutzt aber auch die Flächen effizient und flexibel. Auf allen Etagen herrschen offene Büroräume für Mitarbeiter aller Hierarchiestufen vor. Gleichzeitig gibt es viele Möglichkeiten, sich für vertrauliche Gespräche oder zur Einzelarbeit zurückzuziehen. Das Design unterstützt das kreative Arbeiten im Innern ebenso wie die zeitgemäße Ausstattung des Büroumfelds, die über den üblichen Standard hinausgeht.

Die neue BO 104

Der innovative Bürokomplex und das Konzept dahinter (KfW Bankengruppe/Thomas Schuch).

Zeichen hierfür ist nicht zuletzt das Innovation Lab. In seiner Gestaltung verdichtet und erweitert die KfW das Konzept des Gebäudes. Wechselnde interne und externe Mitarbeiter arbeiten hier in einem außergewöhnlich gestalteten Raum zusammen. Die Bereiche der KfW können das Innovation Lab als grüne Wiese für die Verfolgung neuer Ideen nutzen. Die Start-up-Atmosphäre ermöglicht einen noch stärkeren Fokus auf kreatives und projekthaftes Arbeiten. Dies soll eine bleibende Dynamik entfalten. Im Fokus steht dabei, wie die Digitalisierung die Finanzbranche verändert und welche Auswirkungen das auf die KfW und ihr Geschäftsmodell hat.

Lesen Sie unter der Bildergalerie weiter.

Online-Version
Cover E-Book „Der Arbeitsplatz der Zukunft“

Wenn Sie keinen E-Book-Reader nutzen möchten, können Sie hier online durch das Buch blättern.

Zur PDF-Version

Der Umwelt- und Klimaschutz ist nicht nur ein Schwerpunkt der KfW-Geschäftstätigkeit, sondern liegt ihr auch bei den eigenen Gebäuden am Herzen. Bei der Konzeption des Neubaus war dies neben Modernisierung, Nutzerkomfort und Kreativität ein wesentlicher Parameter. So zeichnet sich das Gebäude durch einen besonders niedrigen Primärenergieverbrauch aus. Der Neubau Bockenheimer Landstraße 104 schafft also nicht nur die besten Voraussetzungen für eine moderne Arbeitswelt, er erfüllt auch besondere Anforderungen an Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Damit ist das Gebäude der Arbeitsplatz der Zukunft.

Im Buch „Der Arbeitsplatz der Zukunft - Die Bockenheimer Landstraße 104 in Frankfurt am Main" erläutert Architekt Prof. Dr.-Ing. Gunter Henn, wie die Architektur die Kommunikation unter den Mitarbeiter/innen befördert. Projektleiter „Neue Arbeitswelten in der KfW“ Axel Hinterthan stellt das Projekt „Open Space“ vor, das offene Raumstrukturen für das Büro der Zukunft liefert. Wie das Innovation Lab kreative Potenziale zu nutzen hilft, darüber berichtet Michael Strauß. Abschließend beleuchtet Herausgeber Marc Zirlewagen die Geschichte des Standorts. Das Buch erschien als Hardcover sowie als E-Book beim Verlag Henrich Druck + Medien GmbH. Das E-Book ist um einen Film zum Gebäude sowie um Interviews mit den zentralen Ansprechpartnern ergänzt.

Auf KfW Stories veröffentlicht am: Montag, 17. September 2018