Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Zuschuss

433

Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle

Der Zuschuss für innovative Energiegewinnung

Das Wichtigste in Kürze

  • Zuschuss bis zu 34.300 Euro je Brennstoffzelle
  • Für den Einbau in neue oder bestehende Gebäude
  • Für Wohn- und Nichtwohngebäude

Bitte beachten Sie: Seit 01.07.21 ist ein neue Richtlinie zur "Bundes­förderung für innovative Brennstoff­zellen­heiz­geräte" Grundlage der Förderung. Inhaltlich bleibt die Förderung und die Antrag­stellung jedoch unverändert.

Experten für Energie­effizienz beauftragen

Voraussetzung für die Förderung ist, dass Sie eine Energie­effizienz-Expertin oder einen Energie­effizienz-Experten  einbinden – zu finden in der Experten­liste für Förder­programme des Bundes bei der Deutschen Energie-Agentur (dena). Ihren Antrag stellen Sie anschließend direkt bei der KfW.

Experten für Wohngebäude finden

Experten für Nichtwohngebäude finden

Haben Sie Fragen zum Förderprodukt?

Wir von der KfW helfen Ihnen gerne.

0800 539 9002 kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

Förderwegweiser Energieeffizienz

Die Bundesregierung bietet weitere attraktive Förderungen im Bereich Energie­effizienz an.

Jetzt Förderung finden

Gefördert durch

Logo: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Partner von

Logo der Kampagne "Deutschland macht's Effizient."