Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Meldung vom 21.08.2018 / KfW Research

Weniger Chefinnen im Mittelstand: Anteil der Frauen als Inhaber 2016 gesunken

Volkswirtschaft Kompakt

Der Anteil von Frauen in den Chefetagen des Mittelstands verzeichnete im Jahr 2016 einen Rückgang, wie eine Sonderaus­wertung des KfW-Mittelstands­panels zeigt. Zuletzt wurden 16,4 % der kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland von einer Frau an der Spitze geführt. Seit dem letzten Höchststand im Jahr 2013 nahm der Anteil frauen­geführter KMU somit um drei Prozent­punkte ab. Eine Ursache dürfte die zuletzt zurück­haltende Gründungs­tätigkeit von Frauen sein. Aufgrund der guten Lage am Arbeits­markt fallen Entscheidungen immer häufiger gegen die Selbst­ständigkeit aus.

Weniger Chefinnen im Mittelstand: Anteil der Frauen als Inhaber 2016 gesunken (PDF, 103 KB, nicht barrierefrei)

Pressemitteilung

Kontakt

KfW Research

KfW Bankengruppe

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt

KfW Research

Aktuelle Analysen, Indikatoren und Umfragen zu Konjunktur und Wirtschaft in Deutschland und der Welt.

Mehr erfahren