Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Kredit

201

IKK – Energetische Stadt­sanierung – Quartiers­versorgung

Investieren Sie in Energieeffizienz, Klima­schutz und Klima­anpassung im Quartier

Das Wichtigste in Kürze

  • Förderkredit ohne Höchstbetrag
  • für Investitionen in energieeffiziente Versorgungs­systeme, klima­freundliche Quartiers­mobilität und in die Grüne Infrastruktur
  • Finanzierung zu 100 % möglich
  • 10 Jahre Zinsbindung und bis zu 30 Jahre Laufzeit
  • bis zu 40 % Tilgungszuschuss

Ein Rechtsanspruch auf die Förderung besteht nicht. Die För­derung steht unter dem Vor­behalt der Ver­füg­bar­keit von Bundes­mitteln.

Aktuell keine Antragstellung möglich

Derzeit stehen uns keine weiteren Förder­mittel des Bundes für die Kredit­program­me in der Energetischen Stadt­sanierung zur Verfügung. Sie können daher im Moment keine Anträge stellen. Neue Förder­mittel des Bundes werden voraus­sichtlich 2023 bereitstehen. Dann können Sie eine Förderung wieder beantragen. Wir werden Sie darüber auf dieser Produkt­seite informieren. Wichtig: Eine Antrag­stellung ist auch dann nur unter Einhaltung der geltenden Regelun­gen zum Vorhaben­beginn möglich.

Hinweis: Alternativ werden Maßnahmen zur Wärme- und Kälte­versorgung, zur Wasserver- und Abwasser­entsorgung sowie zur Verkehrs­infrastruktur weiterhin im IKK – Investitions­kredit Kommunen (208) gefördert.

Zugesagte Anträge sind nicht betroffen: Haben Sie schon eine Antrags­betäti­gung erhalten? Dann ist Ihr Kredit für Sie reserviert.

Gefördert durch

Logo des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB)

Haben Sie Fragen?

Frau mit einem Headset

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Kontaktformular

Kontaktdaten Infocenter