Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Zahlreiche KfW-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im freiwilligen Einsatz

CSR-Plattform im Intranet

Die KfW unterstützt ausdrücklich das freiwillige Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für gemeinnützige Organisationen und Initiativen. So hat sie eine eigene "CSR-Plattform" im Intranet zur Werbung und Vernetzung aufgebaut. Dort stellen die Mitarbeiter Projekte und Initiativen vor, in denen sie sich nachhaltig engagieren - unabhängig davon, ob es sich um Projekte aus dem individuellen Wohn- und Lebensumfeld oder um Initiativen in fernen Ländern und Regionen handelt.

Weihnachtsspende der KfW-Mitarbeiter/-innen

In der Gründungsphase der KfW war es Tradition, dass der Vorstand den Mitarbeiter/-innen der Bank persönlich Geschenke zu Weihnachten überreichte. Hieraus ist seit vielen Jahrzehnten eine neue Tradition erwachsen: die Weihnachtsspende, die der Vorstand jedes Jahr der Personalvertretung zur Verfügung stellt und die jeweils wechselnden karitativen Einrichtungen zugute kommt.

Weihnachtsspende des Vorstands der KfW

Übergabe der Weihnachtsspende des KfW-Vorstands 2012 in Höhe von 5.000 Euro an den Verein ''AURYN – Frankfurt e. V. – Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern e.V." (Foto: KfW)

Der Vorstand der KfW wählt überdies am Ende jeden Jahres eine gemeinnützige Organisation aus, die zu Weihnachten mit einer Spende bedacht wird.

"Rest-Cent"- bzw. "Rest-Euro"-Spenden der KfW-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Foto der Spendenübergabe 2012 an den Verein "Freunde alter Menschen e.V."(Foto: KfW)

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Personalvertretungen wird den Mitarbeiter/-innen die Möglichkeit eingeräumt, automatisch einen Teil ihres Gehalts (Abrundung auf ganze Euro bzw. auf 5 Euro) in einen Spendentopf zu überführen, der am Ende des Jahres von den Personalvertretungen im Namen der Mitarbeiter an gemeinnützige Initiativen gespendet wird, die aus den Mitarbeitervorschlägen ausgewählt werden. Die KfW unterstützt diese Initiative durch die Verwaltung und die automatische Abwicklung des Abzugs der Spendenbeträge vom Gehalt.

Multiple Sklerose Gesellschaft

Übergabe einer KfW-Spende in Höhe von 15.000 Euro durch KfW-Kommunikationsdirektor Dr. Michael Helbig (re.) an die Mitbegründerin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Hessen, Renate von Metzler (Foto: Thomas Heilmann)

Eine weitere Traditionsspende der KfW geht seit nunmehr über 20 Jahren regelmäßig an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), um sie bei dem Kampf gegen die noch immer unheilbare Krankheit zu unterstützen.

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG)

Kontakt

KfW Bankengruppe

Nachhaltigkeit

E-Mail

nachhaltigkeit@kfw.de

Konzernbeauftragter Nachhaltigkeit: Dr. Karl Ludwig Brockmann.