Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Kredit

167

Energieeffizient Sanieren – Ergänzungs­kredit

Für die Umstellung Ihrer Heizung auf erneuerbare Energien

Das Wichtigste in Kürze

  • Förderkredit mit -,-- %  effektivem Jahreszins
  • Für alle, die ihre Heizungsanlage in Wohn­gebäuden auf erneuer­bare Energien umstellen
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohn­raum mit neuer Heizungsanlage
  • Bis zu 50.000 Euro Kreditbetrag
  • Als ideale Ergänzung BAFA-Zuschuss „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen“ für Heizung beantragen

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) startet zum 01.07.2021

Den Förderkredit "Energie­effizient Sanieren – Ergänzungs­kredit (167)" können Sie noch bis zum 30.06.2021 bei der KfW beantragen – seit 01.01.2021 als Ergänzung zum Zuschuss für Einzel­maßnahmen der Bundes­förderung für effiziente Gebäude beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Ab dem 01.07.2021 können Sie bei der KfW einen Antrag auf die neuen Förder­kredite und Zuschüsse der BEG stellen.

Informationen zur neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude

Antrag beim Finanzierungspartner stellen

Sie beantragen Ihren Kredit nicht direkt bei der KfW, sondern bei einem Finanzierungspartner  in Ihrer Nähe. Nutzen Sie die Online-Beratungs­anfrage, um

  • einen Finanzierungspartner zu finden und
  • einen Beratungstermin anzufragen.

Empfehlung: Binden Sie von Anfang an einen Experten für Energieeffizienz  ein.

Online-Beratungsanfrage starten

Haben Sie Fragen zum Förderprodukt?

Wir von der KfW helfen Ihnen gerne.

0800 539 9002 kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr