Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Im Rahmen des Klima­schutz­programmes 2030 hat die Bundes­regierung die Förderung für energie­effiziente Gebäude weiter­entwickelt. Zum 01.07.2021 ist die „Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG)“ bei der KfW gestartet. Sie gilt

  • für alle Wohngebäude, z. B. für Eigentums­wohnungen, Ein- und Mehr­familien­häuser oder Wohnheime
  • für alle Nichtwohngebäude, z. B. für Gewerbe­gebäude, kommunale Gebäude oder Krankenhäuser

Neubau: Förderanträge für die Effizienz­haus-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse / Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse wieder möglich

Stand: 21.04.2022

Ab sofort können Sie im Rahmen der Neubau­förderung wieder Anträge für die Effizienz­haus-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse / Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse stellen. Voraussetzung hierfür ist das Qualitäts­siegel Nach­haltiges Gebäude.

Wegen der enorm hohen Nachfrage sind die Förder­mittel für die Effizienz­haus-Stufen 40 mit Erneuerbare-Energien-Klasse und 40 Plus sowie für die Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Erneuerbare-Energien-Klasse bereits komplett ausge­schöpft. Bitte stellen Sie für diese Stufen keine Anträge mehr.

Zugesagte Anträge nicht betroffen:

Haben Sie einen Antrag gestellt und hat Ihnen die KfW bereits eine Finanzierungs­zusage erteilt? Dann ist die Förderung für Sie reserviert.

  • Ihren Kredit zahlen wir aus, sobald Ihr Finanzierungs­partner den Kredit bei uns abruft.
  • Für Kommunen: Ihren Zuschuss zahlen wir aus, sobald Sie die Einhaltung der Förder­voraussetzungen nachweisen.

Ein Förderprogramm des

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Partner von

Logo der Kampagne "Deutschland macht's Effizient."

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Wir von der KfW helfen Ihnen gerne.

0800 539 9007
kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr