Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Zuschuss

439

Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Kommunen

Für Kauf und Errichtung von Ladestationen

Das Wichtigste in Kürze

  • Zuschuss von bis zu 900 Euro pro Ladepunkt 
  • für Ladestationen  an Stellplätzen ohne öffentlichen Zugang
  • Mindestzuschussbetrag 9.000 Euro, Mindestanzahl 10 Ladepunkte

Wird Ihre Ladestation gefördert?

Das finden Sie ganz schnell heraus.

Zur Liste der geförderten Ladestationen

Der Zuschuss wird aus Mitteln des Bundes­minister­iums für Verkehr und digitale Infra­struktur finanziert. Sie können ihn bean­tragen, solange diese Mittel zur Ver­fügung stehen. Wie bei jeder Förderung gilt: Ein Rechts­anspruch auf den Zu­schuss besteht nicht.

Zuschuss ausgelaufen: Förderung von nach­haltigen Mobilitäts­konzepten (439)

Bis 31.12.2020 haben wir unter derselben Produkt­nummer 439 den Zuschuss „Förderung von nach­haltigen Mobilitäts­konzepten“ angeboten. Infor­mationen dazu finden Sie noch im Merkblatt Förderung von nachhaltigen Mobilitätskonzepten Stand 06/2020  (PDF, 153 KB, barrierefrei).

Zuschuss beantragen

Ihren Antrag stellen Sie, bevor Sie Ihre Lade­stationen (z. B. Wallboxen) bestellen.

Antragsformular aufrufen   (PDF, 1 MB, nicht barrierefrei)

Haben Sie noch Fragen?

Wir von der KfW helfen Ihnen gerne.

0800 539 9008 kostenfreie Servicenummer
Montag bis Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

Gefördert durch

Logo: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Koordiniert durch

Logo: Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie

Umgesetzt durch

Logo: Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur