Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Förderung der Einbruchsicherung

Drei Jahre erfolgreiche Einbruchschutzförderung

Seit drei Jahren fördern das Bundesinnenministerium und die KfW Maßnahmen des Einbruchschutzes. Alle, die Ihr Eigenheim vor Einbruch schützen wollen, können bis zu bis zu 1.600 Euro Zuschuss für Maßnahmen zum Einbruchschutz in Bestandsgebäuden erhalten.

Seit 2015 wurden 200.000 Wohneinheiten mit einem Fördervolumen von 96 Mio. EUR gegen Einbrecher sicherer gemacht. Die hohe Nachfrage nach der KfW-Zuschussförderung zeigt die anhaltende Relevanz der Programme. In Deutschland sinken die Einbruchszahlen das zweite Jahr in Folge.

Alle, die Ihr Eigenheim vor Einbruch schützen wollen, können bis zu bis zu 1.600 Euro Zuschuss für Maßnahmen zum Einbruchschutz in Bestandsgebäuden erhalten. Die Zuschüsse sind gestaffelt: Die ersten 1.000 EUR der förderfähigen Investitionskosten werden mit 20 % bezuschusst. Für alle zusätzlichen förderfähigen Kosten, die über 1.000 EUR hinausgehen, wird weiterhin ein Zuschuss von 10 % gewährt.

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) stellt momentan pro Jahr 65 Millionen EUR für Einbruchschutz bereit.

Die Zuschüsse müssen vor Beginn der Maßnahmen über das KfW-Zuschussportal beantragt werden:

Fakten

KfW-Zuschussportal

In den vergangenen Jahren hat die KfW nicht nur die Förderung für Bauherren in ihren Produkten verbessert, sondern auch die Antragstellung hierfür weiter optimiert. So werden seit November 2016 alle Förderzuschüsse einfach und digital über das KfW-Zuschussportal beantragt.

Private Bauherren und Mieter können online ihren Förderantrag bei der KfW stellen und erhalten innerhalb weniger Augenblicke ihre Förderzusage.
Jetzt registrieren oder anmelden

Informationen zu den Fördermöglichkeit sind auch über das KfW-Infocenter unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 539 9002 erhältlich.

Im langegezogenen, offenen und hellen Innenraum eines Holzhauses steht ein lachendes Paar mit Kind im Küchenbereich.

Erklärvideos

Das KfW-Zuschussportal

Video anzeigen

Der Anmeldeprozess im KfW-Zuschussportal

Video anzeigen

So veranlassen Sie die Auszahlung des Zuschusses

Video anzeigen

Wechseln zwischen Übersicht und Details
  • 455-E

    Zuschuss

    Altersgerecht Umbauen – Investitions­zuschuss - Einbruchschutz

    Ihr Zuschuss für mehr Einbruchschutz

    • bis zu 1.600 Euro Zuschuss für Maß­nahmen zum Einbruch­schutz in Bestands­gebäuden
    • für alle, die Ihr Eigen­heim vor Einbruch schützen wollen
    • erst Antrag im KfW-Zuschussportal stellen und dann mit dem Vorhaben starten
  • 159

    Kredit

    Ab   p.a. eff.

    Altersgerecht Umbauen – Kredit

    Ihr Kredit für mehr Wohnkomfort und Einbruchschutz

    • ab -,-- %  effektiver Jahreszins
    • bis 50.000 Euro Kredit je Wohnung, unabhängig von Ihrem Alter
    • für alle, die barrierereduzierend und einbruchsichernd umbauen oder umgebauten Wohnraum kaufen

KfW-Infografik (Quelle: KfW Bankengruppe)

Download   (JPG, 279 KB)
Download   (PS, 47 MB)

Stand: Dezember 2018

Nutzungsbedingungen

Die Texte von Themen kompakt - mit Ausnahme von PDF-Dateien Dritter - können Sie redaktionell und honorarfrei verwenden. Bitte beachten Sie, dass die Fotos urheberrechtlich geschützt sind. Weitere Fotos zur honorarfreien Nutzung finden Sie im KfW-Bildarchiv .

Kontakt

Frau mit einem Headset

Infocenter

Telefon

0800 539 9002 für Privatpersonen

Telefon

0800 539 9001 für Unternehmen

kostenfreie Servicenummern Montag bis Freitag 08.00 - 18.00 Uhr