Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

CHANCEN - Thema: Brücken

"Wir Deutschen sind gut darin, schwierige Situationen zu meistern. Das haben wir nach dem Zweiten Weltkrieg bewiesen, als viele Städte in Trümmern lagen und dieses Land trotzdem Millionen Vertriebene aufnahm. (…) Jetzt sind unsere Fähigkeiten, Brücken zwischen Menschen zu bauen, erneut gefragt. Tausende, die aus Ihrer Heimat geflohen sind, müssen in unsere Gesellschaft integriert werden", schreibt Dr. Ulrich Schröder, Vorstandsvorsitzender der KfW Bankengruppe, im Editorial des neuen CHANCEN-Magazins. Der renommierte Historiker Heinrich August Winkler erinnert in einem Gespräch mit KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner daran, dass es in der Flüchtlingsfrage auch um das "moralische Selbstverständnis" der Europäischen Union als einer Wertegemeinschaft geht.

Das Thema "Brücken" hat viele Facetten. Natürlich geht es uns in der neuen Ausgabe von CHANCEN auch um Brücken aus Beton. Im Grenzgebiet von Namibia und Sambia spielt beispielsweise eine Brücke eine tragende Rolle für den wirtschaftlichen Aufschwung der Region. In Deutschland ist so manches Bauwerk in die Jahre gekommen und dringend sanierungsbedürftig.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, mit uns zusammen Brücken zu bauen und mehr über die KfW zu erfahren.

Ihre CHANCEN-Redaktion

CHANCEN bestellen

Wenn Sie eine gedruckte Ausgabe unseres Magazins CHANCEN bestellen möchten, klicken Sie bitte hier:

CHANCEN herunterladen

Wenn Sie die digitale Ausgabe unseres Magazins CHANCEN lesen möchten, klicken Sie bitte hier:

Online-Version

Download

CHANCEN - Brücken

"Brücken für Flüchtlinge bauen?" - Historiker Heinrich August Winkler und Volkswirt Dr. Jörg Zeuner diskutieren Europas Zukunft.

Video anzeigen (1:06 Min.)

Weitere Themen im Magazin

CHANCEN - Zahlenwerk

Über Brücken

Sie überwinden nicht nur Hindernisse: Manche Brücken sind Filmkulisse, Solarpark oder bekannter Treffpunkt für Verliebte. Andere rollen sich ein, schwingen zur Seite oder ermöglichen einen gehörigen Adrenalinkick.

Kontakt

Redaktion CHANCEN

Bernd Salzmann (V.i.S.d.P.)

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt am Main

E-Mail

chancen-redaktion@kfw.de

Sie möchten mit uns über Themen aus dem Magazin diskutieren oder haben Fragen? Dann schreiben Sie uns bitte gerne!

Archiv

CHANCEN (Frühjahr/Sommer 2015)

Thema: Wärme

Mehr erfahren

CHANCEN (Herbst/Winter 2014)

Thema: Grenzen

Mehr erfahren

CHANCEN (Frühjahr/Sommer 2014)

Thema: Alter

Mehr erfahren

CHANCEN (Herbst/Winter 2013)

Thema: Aufbruch

Mehr erfahren