Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Nachhaltiges Bauen – Fundament für eine klimagerechte Urbanisierung

Meldung vom 30.10.2020 / KfW Research, Nachhaltigkeit, KfW Entwicklungsbank

Entwicklungspolitik Kompakt

Jeden Tag ziehen weltweit 200.000 Menschen in Städte - täglich so viele wie in Kassel leben. Sie brauchen Jobs, Wohnungen und Verkehrsangebote. Dadurch muss in den urbanen Gebieten rund um den Globus unheimlich viel gebaut werden. Gleichzeitig sind Städte aber schon heute Haupttreiber des Klimawandels: Sie emittieren mehr als 70 % der globalen Treibhausgase. Umso wichtiger ist es, dass die Bautätigkeit umweltfreundlich geschieht, mit anderen Methoden und Materialien als bisher.

Anlässlich des Welttags der Städte am 31. Oktober beschreibt „Entwicklungspolitik kompakt“ warum nachhaltiges Bauen ein wichtiger Teil vom Klimaschutz ist und welche Stoffe sich dafür besonders eignen.

Nachaltiges Bauen – Fundament für eine klimagerechte Urbanisierung  (PDF, 45 KB, nicht barrierefrei)

Kontakt

KfW Entwicklungsbank

Telefon

069 74 31-42 60

E-Mail

info@kfw-entwicklungsbank.de