Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Doppelt hält besser: Umfragen als sinnvolle Ergänzung der amtlichen Statistik

Meldung vom 11.06.2019 / KfW Research

Der Investitions­rückstand bei der öffentlichen Infrastruktur ist immer wieder Gegenstand der Debatte in Politik und Wissen­schaft. Bei der Erfassung dieser Größe können entweder amtliche Statistiken oder Experten­befragungen herangezogen werden. Beide Ansätze haben spezifische Stärken und Schwächen. Den höchsten Erkenntnis­gewinn verspricht deshalb eine Kombination beider Ansätze.

Doppelt hält besser: Umfragen als sinnvolle Ergänzung der amtlichen Statistik  (PDF, 714 KB, nicht barrierefrei)

Kontakt

KfW Research

KfW Bankengruppe

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt

E-Mail

research@kfw.de
KfW Research

Aktuelle Analysen, Indikatoren und Umfragen zu Konjunktur und Wirtschaft in Deutschland und der Welt.

Mehr erfahren