Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Digitalisierung in der Textil-, Bekleidungs- und Schuhindustrie – eine Gefahr für die Schwellen- und Entwicklungsländer?

Meldung vom 09.07.2018 / KfW Research

Im Rahmen der Debatten über Digitalisierung der Arbeitswelt werden hier die Risiken dieser Entwicklung für die Schwellen- und Entwicklungsländer diskutiert. Exemplarisch setzt sich dieser Fokus mit der Textil-, Bekleidungs- und Schuhindustrie auseinander. Diese Industrie hat gerade in ärmeren Ländern eine hohe volkswirtschaftliche Bedeutung. Insgesamt lässt sich festhalten, das aktuell das Risiko einer Abwanderung der Textil-, Bekleidungs- und Schuhindustrie aus den Schwellen- und Entwicklungsländern kurz- bis mittelfristig gering ist. Die Kosten der Digitalisierung werden von den Unternehmen aktuell als zu hoch eingeschätzt. Um Kosten zu sparen, suchen die Unternehmen nach neuen und günstigeren Produktionsstandorten in Asien oder Afrika.

Digitalisierung in der Textil-, Bekleidungs- und Schuhindustrie – eine Gefahr für die Schwellen- und Entwicklungsländer?  (PDF, 103 KB, nicht barrierefrei)

Kontakt

KfW Research

KfW Bankengruppe

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt

E-Mail

research@kfw.de
KfW Research

Aktuelle Analysen, Indikatoren und Umfragen zu Konjunktur und Wirtschaft in Deutschland und der Welt.

Mehr erfahren