Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Demografischer Wandel stützt Konsum und mittelständisches Wachstum

Meldung vom 07.06.2016 / KfW Research

Ältere Menschen konsumieren andere Produkte und Dienstleistungen – und sie werden immer zahlreicher. Demografische Faktoren wie die Bevölkerungsalterung können eine wichtige Stütze für Konsumnachfrage und Wachstum sein: Etwa ein Fünftel des derzeit verhaltenen Umsatzwachstums im Mittelstand ist auf demografische Veränderungen der Nachfrage zurückzuführen. Dies zeigt eine Sonderauswertung des KfW-Mittelstandspanels. Auch Investitionsimpulse zeichnen sich ab, schließlich sind die Unternehmen gefordert, auf den Wandel der Absatzmärkte zu reagieren.

Demografischer Wandel stützt Konsum und mittelständisches Wachstum

Pressemitteilung – Demografischer Wandel stützt Konsum und mittelständisches Wachstum

Kontakt

KfW Research

KfW Bankengruppe

Palmengartenstr. 5-9

60325 Frankfurt

E-Mail

research@kfw.de
KfW Research

Aktuelle Analysen, Indikatoren und Umfragen zu Konjunktur und Wirtschaft in Deutschland und der Welt.

Mehr erfahren