Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 
KfW Entwicklungsbank 2020

Wir fördern Entwicklung

Die KfW fördert im Auftrag der Bundesregierung Entwicklungsvorhaben in Afrika, Nahost, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa. Sie unterstützt Entwicklungs- und Schwellenländer dabei, bessere Lebensbedingungen zu schaffen sowie Klima und Umwelt zu schützen.

Mehr erfahren

Deutliche Steigerung der Neuzusagen im Jahr 2020

Im Auftrag der Bundesregierung stellte die KfW 11 Mrd. EUR für Finanzierungen in Entwicklungs- und Schwellenländern bereit. Rund 4 Mrd. EUR davon entfallen auf die Umsetzung des Corona-Sofortprogramms für die Partnerländer der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

Mehr zu Herkunft, Verwendung und Wirkung unserer Fördermittel erfahren Sie im Transparenzportal der KfW sowie auf unseren Themen- und unseren Wirkungsseiten.

Umsetzung des Corona-Sofortprogramms mit vielfältigen Maßnahmen

Viele Entwicklungs- und Schwellenländer wurden von der Pandemie menschlich und wirtschaftlich schwer getroffen. Die KfW hat im Jahr 2020 insgesamt rd. 4 Mrd. EUR zur Unterstützung der Partnerländer bei der Bekämpfung der Pandemie und ihrer Folgen vertraglich zugesagt und rd. 3 Mrd. EUR ausgezahlt. 118 Projekte in 42 Ländern und 22 (über-)regionale Ansätze werden umgesetzt, 36% der Zusagen gingen an Programme in afrikanischen Partnerländern. Wir haben die Partner 2020 im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in folgenden Bereichen unterstützt:

Auf der Website der KfW Entwicklungsbank finden Sie News zu einzelnen Vorhaben sowie Berichte aus den Außenbüros zur Corona-Lage in ihrem Land.
Mehr erfahren

5 Jahre Pariser Klimaabkommen – was bisher erreicht wurde

Vor 5 Jahren wurde auf der Weltklimakonferenz COP21 das Pariser Klimaabkommen verabschiedet. Erklärtes Ziel ist es, die globale Klimaerwärmung auf 1,5°C zu begrenzen. Alle Vertragsstaaten haben sich dazu verpflichtet, ihre CO2-Emissionen zu senken, um der Klimakrise wirksam zu begegnen.

Afrika im Fokus – zum Stand der Investitionen für Beschäftigung

Die KfW Entwicklungsbank baut ihr Engagement in Afrika kontinuierlich aus und unterstützt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) dort, wo es möglich ist, Reformen, Demokratieprozesse und wirtschaftliches Wachstum. Mit 35% der Zusagen werden Projekte in 42 afrikanischen Ländern unterstützt. Die Maßnahmen sind vielfältig.

Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Ge­schäfts­berichts 2020 basieren auf dem Finanz­bericht 2020 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2020 Wider­sprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanz­bericht auf, hat der Finanzbericht 2020 der KfW Vorrang.