Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 
Kennzahlen 2020

Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung setzt sich die KfW im Auftrag des Bundes und der Länder dafür ein, die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Lebensbedingungen weltweit zu verbessern. Im Corona-Jahr 2020 hat sie dafür ein Fördervolumen von 135,3 Mrd. EUR zur Verfügung gestellt. Davon flossen 50,9 Mrd. EUR in Maßnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie im In- und Ausland.

Zur Refinanzierung der Geschäftsaktivitäten hat die KfW an den internationalen Kapitalmärkten Mittel in Höhe von 66,4 Mrd. EUR aufgenommen. Im Zuge des KfW Corona-Sonderprogramms 2020 wurden mit dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds und TLTRO III außerdem zusätzliche Refinanzierungsquellen genutzt. In diesem Rahmen hat die KfW insgesamt Mittel in Höhe von 52,4 Mrd. EUR aufgenommen.

Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Ge­schäfts­berichts 2020 basieren auf dem Finanz­bericht 2020 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2020 Wider­sprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanz­bericht auf, hat der Finanzbericht 2020 der KfW Vorrang.