Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

3. Preis: Neubau + Bestand

Gebaute Lebenshilfe

Eine Wohnstätte in Berlin-Lichterfelde bietet 40 Behinderten ein angenehmes, anregendes Leben – mit durchdachter Ausstattung und einem vielfältigen Gartenraum. In zwei Gebäuden leben die Bewohner in kleinen Gruppen und teils mit Betreuern. Jeder hat Privatsphäre in einem eigenen Zimmer mit Bad; man trifft sich im zentralen Wohn- und Küchenraum

Das Projekt in Stichworten

Hand to swipe on mobile
Hand to swipe on mobile
Projekt: Wohnstätte und inklusives Wohnen für geistig und mehrfach Behinderte
Lage: Brauerstr. 2–3, Berlin-Lichterfelde
Baujahr:2016
Bauherren:
Lebenshilfe gGmbH Berlin
Architekten: büro urbane prozesse, Berlin
Fläche Grundstück: 3.136 m2
Gruppenwohnungen8, Bewohner 40
Baukosten/m2: 1.100 EUR (KG 300, 400)
Qualitäten für die Bewohner: Großzügiges Gemeinschaftshaus für Behinderte in der Berliner Vorstadt
Qualitäten für die Gesellschaft:
Ansehnliche, den grünen Villenvorort bereichernde moderne Architektur
Energiesparen: Blockheizkraftwerk, hoher Dämmstandard
Barrierefreiheit: Freiraum, Wohnhäuser, Zimmer und Bäder barrierefrei
KfW-Förderung: Programm 153 Energieeffizient Bauen
KfW-Standard Effizienzhaus 70 (Neubau)

KfW Stories

Die ganze Geschichte und das Video zum 3. Preis in der Kategorie "Neubau" auf KfW Stories

Wechseln zwischen Übersicht und Details
  • 153

    Kredit

    Energieeffizient Bauen

    Für den Bau oder Kauf eines neuen KfW-Effizienzhauses

Juwel für Jettenbach

Das barocke Amtshaus im bayerischen Jettenbach war baufällig und stand leer. Nach einer behutsamen denkmalgerechten Sanierung bietet es nun vier unkonventionelle Wohnungen, darunter ein 200-Quadratmeter-Loft im früheren Getreidespeicher, sowie Gewerberaum. Ein historisches Gebäude hat wieder Zukunft; das Zentrum des Ortes ist neubelebt und der Erfolg motiviert dazu, weitere Gebäude in dem idyllischen Dorf mit Respekt vor der Geschichte für die Zukunft herzurichten.

Das Projekt in Stichworten

Hand to swipe on mobile
Hand to swipe on mobile
Projekt: Wohnen und Gewerbe im ehemaligen Amtshaus eines bayerischen Dorfes
Lage: Grünthaler Str.1, Jettenbach
Baujahr:ca. 1750/2017
Bauherren:
Ignaz Graf zu Toerring-Jettenbach
Architekten: Josef Anglhuber, aris architekten
Fläche Grundstück: 2.151 m2
Wohnungen:4
Baukosten/m2: ca. 1.800 EUR (Kostengruppe 300, 400)
Qualitäten für die Bewohner: Individuelles Wohnen in dörflich-barockem Ambiente
Qualitäten für die Gesellschaft:
Wiederbelebung eines Denkmals im Ortskern
Energiesparen: Eigenes Wasserkraftwerk, autarke CO2-neutrale Energieversorgung
Barrierearmut: Schwellenlose Bäder
KfW-Förderung: Programm 151 Energieeffizient Sanieren
KfW-StandardKfW-Effizienzhaus Denkmal

KfW Stories

Die ganze Geschichte und das Video zum 3. Preis in der Kategorie "Bauen im Bestand" auf KfW Stories

Wechseln zwischen Übersicht und Details
  • 151...

    Kredit

    Ab   p.a. eff.

    Energieeffizient Sanieren – Kredit

    Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder einzelne energetische Maßnahmen

    • ab -,-- %   effektiver Jahreszins und zusätzlich bis zu 27.500 Euro Zuschuss zur Kredittilgung  erhalten
    • bis 100.000 Euro für jede Wohnung bei Sanierung zum KfW-Effizienz­haus oder 50.000 Euro bei Einzel­maßnahmen oder Maßnahmen­paketen
    • der von Ihnen beauftragte Energie­effizienz-Experte bereitet den Förder­antrag vor und begleitet Sie - gefördert mit bis zu 4.000 Euro Zuschuss
Entdecken Sie das KfW-Effizienzhaus

Wenn Sie Ihr Zuhause sanieren, lohnt es sich, auf den KfW-Effizienzhaus-Standard zu achten.

KfW-Effizienzhaus

Auch Baudenkmale können Sie zukunftsweisend sanieren.

KfW-Effizienzhaus Denkmal

Kontakt

Sybille Bauerfeind

Frau

Sybille Bauernfeind

Pressestelle KfW Bankengruppe

Telefon

+49 (0) 69 7431 2038

Telefon

+49 (0) 172 325 9223

Fax

+49 (0) 69 74 31 32 66

E-Mail

sybille.bauernfeind@kfw.de