Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

"Grüner" sozialer Wohnungsbau in Mexiko

Mit der Prämierung von EcoCasa wird erstmalig ein internationaler Preis im Rahmen des KfW-Awards verliehen

Zum 15-jährigen Jubiläum des KfW-Awards Bauen vergibt die KfW im Jahr 2017 erstmalig einen Sonderpreis „KfW-Award Bauen international“ und würdigt damit ein internationales Bauprojekt, das einen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Der Preisträger des Sonderpreises wurde von einem Expertenteam der KfW Entwicklungsbank ausgewählt. Ausgezeichnet wird das Projekt Eco Casa in Mexiko. Mit Eco Casa“ hat die mexikanische Regierung ein Programm für energieeffizienten und sozialen Wohnungsbau aufgelegt, das dem in Deutschland bekannten Energieeffizienzhaus ähnelt. Die Energiespar-Häuser verbrauchen mindestens 20 Prozent weniger Energie als herkömmliche Wohnbauten und sind ein Leuchtturmprojekt für energieeffizienten Wohnungsbau in Schwellenländern.

Video

KfW-Award Bauen international 2017

Der Sonderpreis "KfW-Award Bauen internationa" geht an das Projekt "EcoCasa", das nicht nur energieeffizienten und sozialen Wohnraum in Mexiko schafft, sondern auch zum Klimaschutz beiträgt.

Video anzeigen (6:44 Min.)

Das Projekt in Stichworten

Hand to swipe on mobile
Hand to swipe on mobile
Projekt: Das EcoCasa-Programm unterstützt Familien mit niedrigem Einkommen beim Bau oder Kauf von energieeffizienten Wohnungen.
Lage: Mexiko, in 19 der 31 Bundesstaaten und damit in den vier unterschiedlichen Klimazonen des Landes
Baujahr:Start des Projekts in 2013
Programm:
Mexikanische Entwicklungsbank „Sociedad Hipotecaria Federal“ (SHF) mit Unterstützung verschiedener Entwicklungsbanken, u.a. der KfW
Baukosten/m2: Gesamtvolumen von 300 Millionen Dollar (ca. 270 Mio. EUR)
Qualitäten für die Bewohner: Verbesserung der Lebenssituation vieler Familien durch bezahlbaren, umweltfreundlichen Wohnraum mit höherer Wohnqualität.
Qualitäten für die Gesellschaft:
Einsparung einer Millionen Tonnen CO2 über die gesamte Bestandsdauer. Etablierung eines Effizienzstandards für die mexikanische Immobilienbranche.
Energiesparen: Durchschnittliche Energieersparnis: 20%
KfW-Förderung: Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank, Inter-Amerikanische Entwicklungsbank u.a..
KfW-Standard: Etablierung verschiedener Effizienzstandards (basierend auf dem deutschen Effizienzhausstandard)

KfW-Award 2015

Kontakt

Sybille Bauerfeind

Frau

Sybille Bauernfeind

Pressestelle KfW Bankengruppe

Telefon

+49 (0) 69 7431 2038

Telefon

+49 (0) 172 325 9223

Fax

+49 (0) 69 74 31 32 66

E-Mail

sybille.bauernfeind@kfw.de