Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Auf die Spitze getrieben

Der 80 Meter lange Hausriegel steht auf einem schmalen Grundstück an der Hochbahn, das als unbebaubar galt - bis das Problem jetzt spektakulär gelöst wurde. Der Baukörper läuft an der Schmalseite ähnlich wie ein Schiff spitz zu. An der Fassade schimmern 800 gold-beige lackierte Gitterroste in der Sonne. 39 Familien, Paare und Einzelne haben das eigenwillige Haus geschaffen und die Wohnungen individuell ausgebaut.

Juryzitat: "Diese ausgewogenen Lösung für innerstädtische Nachverdichtung bindet sich geschickt in den verkehrstechnisch problematischen Kontext ein und zeichnet sich durch gut organisierte und flexibel zu nutzende Wohngrundrisse aus."

KfW-Award 2015

Video

KfW-Award 2016 - 1. Platz

"Diese ausgewogenen Lösung für innerstädtische Nachverdichtung bindet sich geschickt in den verkehrstechnisch problematischen Kontext ein und zeichnet sich durch gut organisierte und flexibel zu nutzende Wohngrundrisse aus."

Video anzeigen (4:23 Min.)

Das Projekt in Stichworten

Hand to swipe on mobile
Hand to swipe on mobile
Projekt: 39 Wohnungen in einem dreiteiligen Neubau
Lage: Berlin-Tiergarten, an einem oberirdischen Hochbahntunnel und nahe dem Park am Gleisdreieck
Baujahr:2013
Bauherren:
Gemeinschaft von 39 Personen, Paaren und Familien
Architekten: roedig.schop, DMSW, sieglundalbert, alle Berlin
Wohnfläche: 2.275 m² Grundstück,
4.447 m² Wohn- und Gewerbefläche
Baukosten/m2: 2.078 € („veredelter Rohbau“)
Qualitäten für die Bewohner: Wohnen am Park mit guter City-Anbindung; grüner Hof, gemeinsame Dachterrasse
Qualitäten für die Gesellschaft:
Wohnungen auf einem schwierigen Grundstück, doch in begehrter Innenstadtlage nahe Park und City, Ambitionierte Architektur
Energiesparen: Fernwärme, Dämmung, Lüftungsanlage
Barrierearmut: Aufzüge, Vermeidung von Schwellen,barrierearme Türen und Sanitärbereiche

KfW-Award 2015

Kontakt

Sybille Bauerfeind

Frau

Sybille Bauernfeind

Pressestelle KfW Bankengruppe

Telefon

+49 (0) 69 7431 2038

Telefon

+49 (0) 172 325 9223

Fax

+49 (0) 69 74 31 32 66

E-Mail

sybille.bauernfeind@kfw.de