Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Außen alt, innen neu

Fast versteckt im Inneren einer großen alten Scheune steht das moderne Wohnhaus einer jungen Familie. Das historische Holzgerüst trägt neue Wände; durch Toröffnungen und Fenster dringt viel Licht in die Räume. Der Neubau füllt die Scheune nicht aus. Es bleibt viel Platz für die Kinder, für Geräte und Fahrzeuge. Braucht die Familie mehr Wohnraum, kann sie ihr Haus im Haus vergrößern.

Juryzitat: "Das außergewöhnliche 'Haus im Haus' für jede Lebenslage"

KfW-Award 2015
Anja Klinger und Holm Sommer
(Quelle: Claus Morgenstern)

Das Projekt in Stichworten

Hand to swipe on mobile
Hand to swipe on mobile
Projekt: Einbau eines neuen Wohnhauses in eine historische Scheune
Lage: Frankenthal (Sachsen) zwischen Dorfstraße und Feldmark
Baujahr: Scheune ca. 1900, Neubau 2010–2011
Bauherren:
Anja Klinger und Holm Sommer
Architektin: Anja Klingler
Wohnfläche: 150 m2 Wohnfläche im eingebauten Neubau, ca. 400 Quadratmeter Nutz- und Reservefläche in der Scheune
Baukosten/m2: 1.500 EUR
Qualitäten für die Bewohner: Modernes Wohnen in historischem Ambiente, Nutzfläche und Raumreserve in der Scheune
Qualitäten für die Gesellschaft:
Erhalt des historischen Ortsbildes, Belebung des Dorfes, Schonung von Flächen durch Bauen in der vorhandenen Scheune
Energiesparen: Heizung mit Erdwärme, solare Wassererwärmung, Wärmedämmung auch durch unbeheizten Raum zwischen Alt- und Neubau
Barrierearmut: Eingänge von draußen auf drei Ebenen

KfW-Förderung:

KfW-Award 2015
Wechseln zwischen Übersicht und Details
  • 153

    Kredit

    Energieeffizient Bauen

    Für den Bau oder Kauf eines neuen KfW-Effizienzhauses

KfW-Award 2015 - 1. Platz

"Das außergewöhnliche „Haus im Haus“ für jede Lebenslage"

Video anzeigen (4:05 Min.)