Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Wir sichern Internationalisierung

­Nutzen und Mehr­wert: Die KfW IPEX-Bank unterstützt deutsche und europäische Unternehmen im internationalen Wett­bewerb. Als Spezial­bank finanziert sie Investitions­güter und Dienst­leistungen, wirtschaftliche und soziale Infrastruktur­vorhaben sowie Projekte zum Schutz des Klimas und der Umwelt. Dahinter steht der Auftrag, Wachstum und Beschäftigung zu sichern, wichtige Verbindungen für unsere globalisierte Gesell­schaft zu schaffen und die Lebens­grundlagen zukünftiger Genera­tionen zu erhalten.

Auszeichnungen für herausragende Finanzierungen

AWARD LOGOS

Regel­mäßig werden Finan­zierungen, an denen sich die KfW IPEX-Bank – zum Teil in führender Rolle – beteiligt, von den international relevanten Fach­publikationen als Deal of the Year ausgezeichnet.

Als „Asia Pacific Infra Deal of the Year 2017“ prämierte beispiels­weise das renommierte Magazin Project Finance International (PFI) die Projekt­finanzierung des Ausbaus der Metro in Melbourne, Australien: Das Investitions­volumen des PPP-Projekts beträgt insgesamt ca. 6 Mrd. AUD (ca. 4 Mrd. EUR). Die Jurys von PFI sowie des Fach­magazins Global Trade Review (GTR) wählten zudem beide die Finan­zierung des schwedischen Windparks Markbygden ETT aus mehreren Hundert Einreichungen zum „Wind Deal of the Year“. Mit einer Leistung von 650 Megawatt wird das Projekt der größte zusammen­hängende Onshore-Windpark in Europa sein und die installierte Basis an Wind­energie in Schweden um 12,5 Prozent erweitern. Gemeinsam mit drei anderen Banken stellt die KfW IPEX-Bank dem Projekt knapp 500 Mio. EUR langfristiges Fremd­kapital bereit, die Gesamt­investitions­kosten belaufen sich auf rund 800 Mio. EUR.

Mit dem Award „Cruisship of the Year 2017“ setzte sich im Wett­bewerb des Fach­magazins Global Transport Finance (GTF) die Finanzierung zweier emissions­reduzierter Kreuz­fahrtschiffe für Royal Caribbean Cruises Ltd. (RCCL) durch. Das zum Erwerb der auf der finnischen Werft Meyer Turku gebauten Schiffe benötigte Fremd­kapital von über 2,5 Mrd. EUR stellt ein internationales Konsortium unter Führung der KfW IPEX-Bank bereit. Die Schiffe für jeweils mehr als 5500 Passagiere sollen im Regel­betrieb mit Flüssiggas (Liquified Natural Gas, LNG) fahren und so schädliche Abgase deutlich reduziert werden.

Diese und weitere Awards sind ein eindrucks­voller Beleg für die im weltweiten Vergleich hervor­ragende Kompetenz bei der Strukturierung komplexer Projekt- und Export­finanzierungen – und dokumentieren damit die Leistungs­fähigkeit der KfW-Tochter­gesellschaft.

Eine Übersicht über alle Awards 2017 findet sich auf der KfW IPEX-Bank-Website.

Lesen Sie weiter




Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Geschäftsberichts 2017 basieren auf dem Finanzbericht 2017 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2017 Widersprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanzbericht auf, hat der Finanzbericht 2017 der KfW Vorrang.

Weiterdenker

Ob Klimaschutz, Digitalisierung, sozialer Wandel oder die Globalisierung – die Zukunft gehört denen, die weiterdenken. Als größte deutsche Förderbank fördern wir genau diese Menschen: die Weiterdenker. Weil sie uns alle weiterbringen. Das ist die Leitidee der neuen Kampagne der KfW Bankengruppe „Weiterdenken”, die am 15. Dezember 2017 gestartet ist.

Mehr erfahren