Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Förderprogramme und bedarfsgerechte Beratung für Unternehmen

Das Beratungsprogramm „Business Support Services“ (BSS) bietet individuell zuge­schnittene Beratungslösungen für DEG-Kunden an. Sie zielen darauf, zum Beispiel die Finanzierbarkeit und Leistung eines Unternehmens zu verbessern, Risiken zu reduzieren und positive Entwicklungseffekte zu steigern. Die BSS-Beratungsleistungen sind integraler Bestandteil des Produktangebots der DEG. 2016 wurden 85 Maßnahmen durchgeführt.

Förderprogramm im Auftrag des BMZ

Über das Programm "Entwicklungs­partnerschaften mit der Wirtschaft" des Bundesminis­teriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) werden verschiedene Förderprogramme unterstützt. Das von der DEG und dem BMZ finanzierte Programm „Up-Scaling“ fördert beispielsweise Pionierinvestitionen kleiner und mittlerer Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die ein innovatives Geschäftsmodell ausbauen möchten. Das „Up-Scaling“-Programm stellt dabei bis zu 50% des Gesamtinvestitions­volumens (max. 500.000 EUR) bereit unter der Voraus­setzung, dass die Kunden mindestens 25% zur Finanzierung beitragen. Der „Up-Scaling“-Beitrag ist im Erfolgsfall der Finanzierung zurückzu­zahlen. 2016 wurden sechs Finanzierungen zugesagt und 3,4 Mio. EUR ausgezahlt.

Zu den weitere Förderprogrammen gehören die "Coffee Partnership for Tanzania (CPT)" und die "Competitive African Cotton Initiative Phase II (COMPACI II)".




Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Geschäftsberichts 2016 basieren auf dem Finanzbericht 2016 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2016 Widersprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanzbericht auf, hat der Finanzbericht 2016 der KfW Vorrang.

KfW Stories

Das digitale Magazin der KfW Bankengruppe erzählt Geschichten aus aller Welt: über Erfinder, Bauherren, Unternehmer, über Menschen im Licht und Menschen im Schatten. Über Ökologie. Und über Wachstum.

Mehr erfahren