Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Gleichstellung und Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege

Neuer Gleichstellungsplan

Das Engagement der KfW für die Gleichstellung von Frauen und Männern ist seit langem in unserer Personalpolitik verankert, basiert – auch im externen Vergleich – auf einem hohen Niveau und ist eng mit unserem Gender Balance Konzept verbunden. Der Gleichstellungs­plan gilt seit dem 01.01.2016 bis Ende 2019.

Erhöhung des Frauenanteils bei Führungs- und gehobenen Positionen, Ziele bis 2019 (alle Angaben in %)

Platzhalter

Wir verfolgen bis 2019 weiterhin das Ziel, mittels interner Beförderungen und externer Einstellungen den Anteil von Frauen in Führungs- und gehobenen Fachpositionen zu erhöhen. Mit dem Stand per 31.12.2016 – gesamt 30,2%, BL 12%, AL 28,1% und TL 32,3% – sind wir auf einem guten Weg.

Die mit dem Gleichstellungsplan 2011–2015 eingeführten Besetzungsverfahren und Personal­entwicklungsinstrumente zum Ausbau des Frauenanteils wurden erfolgreich in die laufenden Personal­prozesse integriert.

Mehr über unsere Gleichstellungsaktivi­täten erfahren Sie aus der Broschüre „Gleichstel­lungsplan der KfW 2016–2019 – Unsere Vorhaben im Überblick“, die auf der Homepage der KfW zum Download bereitsteht.

Mehr erfahren

Kulturelle Verankerung der Gleichstellung in der KfW

Gender Balance braucht Vorbilder und einen langen Atem, damit dauerhaft Effekte erzielt werden. Auch im Jahr 2016 haben wir mit der Vorstellung von gelebten Best-Practice-Beispielen und mit diversen Veranstaltungen dazu beigetragen, den Wandel fortzusetzen.

Ausbau der Vereinbarkeit von Beruf und privaten Verpflichtungen zur Kinderbetreuuung und zur Pflege von Angehörigen




Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Geschäftsberichts 2016 basieren auf dem Finanzbericht 2016 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2016 Widersprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanzbericht auf, hat der Finanzbericht 2016 der KfW Vorrang.

KfW Stories

Das digitale Magazin der KfW Bankengruppe erzählt Geschichten aus aller Welt: über Erfinder, Bauherren, Unternehmer, über Menschen im Licht und Menschen im Schatten. Über Ökologie. Und über Wachstum.

Mehr erfahren