Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2019

Das Geschäftsjahr 2019 stellte erneut hohe Anforderungen an die KfW, ihre Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Neben der Bewältigung eines beträchtlichen Geschäftsvolumens stand weiterhin im Fokus, wichtige Modernisierungsvorhaben zu implementieren. Basis für die herausragende Leistung aller Beteiligten war die hohe gegenseitige Wertschätzung zwischen den Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der KfW. Dazu gehört auch, dass die KfW großen Wert auf eine ausgewogene Balance zwischen Leistungsorientierung und sozialer Verantwortung sowie auf konzernweite Chancengleichheit legt.

  • Arbeitgeberattraktivität und Personalbestand auf Rekordhoch
  • Verabschiedung eines neues Gleichstellungsplans und Unterzeichnung der Charta der Vielfalt
  • New Work – Kulturentwicklung hinsichtlich Agilität und Risikokultur

Die Themen im Berichtsjahr 2019 im Überblick

Schwerpunkte der Personalarbeit: Gleichstellung, Inklusion und Vielfalt

Gleichstellung verankern – wichtiger Bestandteil der Personalpolitik

Das Engagement der KfW für die Gleichstellung von Frauen und Männern ist seit langem in unserer Personalpolitik verankert und befindet sich – auch im externen Vergleich – auf einem hohen Niveau. Im Berichtsjahr hat die KfW mit der Gleichstellungsbeauftragten den fünften Gleichstellungsplan (2020 bis 2023) erarbeitet und mit konkreten Zielen und Maßnahmen untermauert. Der Plan orientiert sich an den Zielen des Bundesgleichstellungsgesetzes. Vorhandenes wird kontinuierlich fortgeschrieben und neue, innovative Schwerpunkte werden gesetzt.

Mehr über unsere Gleichstellungsaktivitäten erfahren Sie in der Broschüre zum neuen Gleichstellungsplan, die hier zum Download  (PDF, 191 KB, barrierefrei) bereitsteht.

Barrieren überwinden – Inklusion ist mehr als eine Quote

Unter diesem Motto wurde intern eine Interviewreihe zur Vereinbarkeit von Beruf und Erkrankung aufgesetzt. Der Inklusionstag mit vielen Mitmachstationen zum Ausprobieren (z.B. im Rollstuhl einen Parcours abfahren) fand 2019 in Bonn statt, nachdem er 2018 in Frankfurt veranstaltet worden war.

Offen und vorurteilsfrei zusammenarbeiten – Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung der Vielfalt in Unternehmen. Sie besteht seit 2006, in Deutschland haben mittlerweile 3.000 Unternehmen mit insgesamt 13 Millionen Beschäftigten die Charta unterzeichnet. Die KfW hat diese 2019 unterzeichnet und bekennt sich damit zu einem offenen und vorurteilsfreien Arbeitsumfeld.

Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Ge­schäfts­berichts 2019 basieren auf dem Finanz­bericht 2019 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2019 Wider­sprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanz­bericht auf, hat der Finanzbericht 2019 der KfW Vorrang.