Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Finanzierung als Voraussetzung für Zukunftsinvestitionen

Deutlich mehr als 3.000 erfolgreich abgeschlossene Finanzierungen mit einem Volumen von insgesamt über 160 Mrd. EUR seit 2008 – deutsche und europäische Exporteure profitieren in der Zusammenarbeit mit der KfW IPEX-Bank von einem breiten Erfahrungs­schatz und einem fundierten Branchen­wissen. Neben dem Umwelt­sektor und der Energie­wirtschaft zählen dazu die Grundstoff­industrie, der Automobil- und Maschinenbau, der Handel sowie die Branchen Pharma, Spezial­chemie, Gesundheit und Tele­kommunikation. Im Bereich Verkehr und Infrastruktur stehen die Sparten Maritime Industrie, Luftfahrt, Mobilität & Transport sowie Infrastruktur im Fokus.

Bei all ihren Finanzierungs­entscheidungen, egal ob bei einem Windpark, der Beteiligung an einem europäischen PPP-Projekt oder der Modernisierung einer petro­chemischen Raffinerie, achtet die KfW IPEX-Bank auf die Einhaltung hoher Umwelt- und Sozial­standards und den Einsatz modernster Technologien.

Zukunftsfähiges Produktportfolio

Als leistungsfähiger Projekt- und Exportfinanzierer passt die KfW IPEX-Bank ihr Angebot kontinuierlich an die zukünftigen Anforderungen des Marktes an und entwickelt neue Lösungsansätze, die der Unterstützung von Export- und Investitionsvorhaben aus Deutschland und Europa dienen. Zum Vorteil für die Kunden: Sie profitieren von stetig wachsender Strukturierungskompetenz und einem sich weiterentwickelnden Produktportfolio, das ganz auf ihre Belange zugeschnitten ist.

Als verlässlicher und kompetenter Partner gleichermaßen für Kunden wie für andere Banken und Institutionen, mit denen sie sich zur gemeinschaftlichen Finanzierung größerer Vorhaben zusammenschließt, ist die KfW IPEX-Bank in den für die deutsche und europäische Exportwirtschaft wichtigen Märkten präsent. Mit neun Repräsentanzen rund um den Globus sowie einer Niederlassung in London begleitet die KfW IPEX-Bank ihre Kunden weltweit – gezielt auch in Ländern, in denen der Zugang zu Finanzierungen erschwert ist.

Trotz weltweit stabiler Konjunktur war die Situation in einigen Ländern aus dem Kreis der Emerging Markets im zurückliegenden Geschäftsjahr durch unsichere politische Rahmenbedingungen geprägt. Dies blieb nicht ohne Folgen für das Vertrauen der Investoren in diese Länder und damit für deren Rahmenbedingungen zur Aufnahme von mittel- und langfristigen Finanzierungen. In der Gesamtschau bestätigen die Emerging Markets jedoch ihre Rolle als einer der Wachstumstreiber für die globale Wirtschaft. Insgesamt boten sich der deutschen und europäischen Exportindustrie weiterhin Absatzmöglichkeiten, bei denen die KfW IPEX-Bank ihre Kunden als verlässlicher Partner mit langfristigem Ansatz begleiten konnte.

Lesen Sie weiter

Rechtlicher Hinweis:
Die Ausführungen dieses Online-Ge­schäfts­berichts 2018 basieren auf dem Finanz­bericht 2018 der KfW, den Sie hier downloaden können. Treten bei den mit größter Sorgfalt erstellten Inhalten dieses Online-Geschäftsberichts 2018 Wider­sprüche oder Fehler im Vergleich zum Finanz­bericht auf, hat der Finanzbericht 2018 der KfW Vorrang.