Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

EU Globaldarlehen

Globaldarlehen zur lokalen Finanzierung im europäischen Ausland

Die KfW gewährt zur lokalen Finanzierung im europäischen Ausland Globaldarlehen an Partnerbanken in Europa zur Bereitstellung von Investitionskrediten an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Kommunen insbesondere im Bereich Energieeffizienz. Die Globaldarlehensvergabe erfolgt entweder im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der EU (EU-Mandate) oder im Rahmen der KMU-Förderung.

EU-Mandate

Unter verschiedenen EU-Mandaten hat die KfW in Mittel- und Osteuropa seit 2000 Finanzierungsfazilitäten in Kooperation mit der Europäischen Kommission und der Entwicklungsbank des Europarates (CEB) umgesetzt. Dabei wurden Globaldarlehen mit Zuschüssen der Europäischen Union kombiniert und für KMU- oder kommunale Investitionen zuletzt mit Schwerpunkt im Bereich Energieeffizienz verwendet. Künftig fokussieren die Aktivitäten der KfW unter EU-Mandaten auf die Umsetzung der EU-Fazilität "European Local ENergy Assistance" (ELENA). Die Fazilität wird im Rahmen des Programms "Intelligente Energie Europa II" (IEE II) bereitgestellt, um Kommunen darin zu unterstützen, einen Beitrag zur Umsetzung der "20-20-20"-Initiative der Europäischen Union zu leisten. Die Fazilität fördert indirekt kleine und mittlere Investitionsprojekte im Bereich Energieeffizienz oder erneuerbare Energien von lokalen und regionalen Gebietskörperschaften

Kontakt

KfW Bankengruppe

Palmengartenstraße 5-9

60325 Frankfurt am Main

Telefon

+49 (0)69 74 31-0

Fax

+49 (0)69 74 31-29 44

E-Mail

info@kfw.de