Tipp: Aktivieren Sie Javascript, damit Sie alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Der gute Ruf der KfW ermöglich eine verantwortungsvolle Refinanzierung

Als staatliche Förderbank kann sich die KfW zu sehr guten Bedingungen am Kapitalmarkt refinanzieren und diese Kredite günstig an Privatkunden, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Kommunen weitergeben. Das liegt an der Garantie des Bundes für ihre Geschäfte, aber auch an ihrem guten Ruf, den die KfW in über 60 Jahren als seriöser und verlässlicher Akteur an den Kapitalmärkten erlangt hat.

Kapitalmarkt ist wichtigste Refinanzierungsquelle der KfW

Der Kapitalmarkt ist inzwischen die wichtigste Refinanzierungsquelle der KfW, mehr als 90 % ihrer Gelder nimmt sie dort auf. Hinzu kommen öffentliche Mittel der Bundesregierung, die zusätzlich die Kreditvergabe in volkswirtschaftlich oder entwicklungspolitisch wichtigen Bereichen unterstützen, aber auch in Form von Zuschüssen bereitgestellt werden. Zusammen mit den von der KfW erwirtschafteten Erträgen helfen sie, Zinsen eines Kreditprogramms zu senken.

Nachhaltigkeit spielt beim Thema Finanzen in doppelter Hinsicht eine große Rolle

Als Förderbank möchte die KfW mit Krediten so viel nachhaltige Wirkung wie möglich erreichen - wenn sie in Umwelt- und Klimaschutz investiert, in Bildung und in die Schaffung von Arbeitsplätzen.

Doch auch wenn die KfW selbst investiert, ist Nachhaltigkeit entscheidend. Die KfW hat die Principles for Responsible Investments (PRI) der UNO unterzeichnet und agiert als „Social Responsible Investor“ (SRI). Demnach investiert sie fast ausschließlich in Schuldverschreibungen von Emittenten, die hohe Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards einhalten.

Dieses Engagement wird honoriert, wie Bewertungen renommierter, unabhängiger SRI-Agenturen belegen: Von Oekom hat die KfW mit „Prime“ eine der besten Bewertungen in der Gruppe Finanzinstitutionen erhalten. Bei Sustainalytics belegt die KfW den dritten Platz unter nicht börsennotierten Banken weltweit und ist die am besten bewertete Entwicklungsbank.

Verantwortung verpflichtet

Die KfW hat sich verpflichtet, ihr Investitionsverhalten auf Nachhaltigkeit auszurichten, andere Marktteilnehmer zu nachhaltigem Investieren zu bewegen und über ihre Aktivitäten in Sachen Nachhaltigkeit angemessen zu berichten.

Nachhaltiges Investment

Kontakt

KfW Bankengruppe

Palmengartenstraße 5-9

60325 Frankfurt am Main

Telefon

+49 (0)69 74 31-0

Fax

+49 (0)69 74 31-29 44

E-Mail

info@kfw.de
Nachhaltigkeitsrating

KfW erhält Spitzenbewertungen durch Nachhaltigkeits-Ratingagenturen.

Mehr erfahren